A9/Himmelkron: BMW kracht in vorausfahrenden VW-Bus

Zuletzt aktualisiert am

A9/Himmelkron. Am Montagvormittag ist es auf der A9 in Richtung München zu einem Unfall innerhalb einer Baustelle gekommen. Der Rückstau bildete sich bis in den Hofer Landkreis.

Anzeige

Unfall durch Übermüdung

Ein 22-jähriger BMW-Fahrer aus Oberbayern krachte in der Baustelle bei Himmelkron plötzlich in das Heck eines VW-Busses: Der 22-Jährige war wegen Übermüdung eingeschlafen. Die beiden Fahrzeuge verkeilten sich dabei ineinander, verletzt wurde jedoch niemand. Für die Dauer der Bergung war deswegen nur eine Fahrspur befahrbar. So bildete sich ein Rückstau bis in den Hofer Landkreis.

Gegen den 22-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. An den Wagen entstand ein Schaden von insgesamt 25.000 Euro.