Aktualisiert am

Polizeibericht

Tödlicher Unfall nahe Bayreuth: Auto schleudert über Straße und prallt gegen Baum

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geknallt. 

Tödlicher Unfall in Oberfranken: Tödliche Verletzungen erlitt ein 45 Jahre alter Autofahrer am Sonntagnachmittag (19. April 2020), als er mit seinem Wagen bei Neuenmarkt im Landkreis Kulmbach von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Unter der Woche kam es im Kreis Kulmbach zu einem Unfall beim Überholen. Ein Sprinter ist in einen Audi gekracht.

Tödlicher Unfall im Kreis Kulmbach: Auto prallt mit Fahrertür gegen Baum

Gegen 15.30 Uhr war der Mann aus dem östlichen Landkreis mit seinem Volkswagen auf der Kreisstraße von Hegnabrunn kommend in Richtung See unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, wie die Polizei mitteilt.

Anschließend geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte mit der Fahrertüre gegen einen Baum. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des 45-Jährigen feststellen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth unterstützte ein Sachverständiger die Beamten der Polizei Stadtsteinach bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperren Feuerwehreinsatzkräfte die Kreisstraße derzeit (Stand 17.25 Uhr) noch komplett.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion