Zuletzt aktualisiert am

Unfall

Überholmanöver im Kreis Kulmbach missglückt – Autos krachen zusammen

Ein Überholmanöver am Freitag auf der A70 im Kreis Kulmbach ist ziemlich schief gelaufen: Zwei Autos krachten zusammen. 

Am Freitagnachmittag (17.7.2020) ist ein Überholmanöver auf der A70 in Fahrtrichtung Schweinfurt missglückt. Zwei Autos prallten zusammen. Im Kreis Bayreuth ist ein Mercedes in einen VW-Bus gekracht. Dabei wurde ein Kind verletzt.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Unfall im Kreis Kulmbach

Ein 61-jähriger Mann aus dem Bayreuther Landkreis war auf der zweispurigen A70 unterwegs. Als er einen Lkw überholen wollte, scherte er von der rechten auf die linke Spur aus, laut Polizei. Dabei übersah er jedoch ein von hinten kommendes Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß. Denn der von hinten kommende 19-Jährige Fahrer aus Bayreuth war viel zu schnell unterwegs, um noch rechtzeitig bremsen zu können. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro, berichtet die Polizei. Es entstanden keine Verkehrsbeeinträchtigungen. Verletzt wurde niemand. Die beiden Fahrer erwartet nun eine Bußgeldanzeige.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion