Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Schwerer Unfall im Kreis Bayreuth: Autos wollen Traktor zeitgleich überholen – Frau verletzt

Am Samstag (10.10.2020) wollten zwei Autofahrerinnen im Landkreis Bayreuth zur gleichen Zeit einen Traktor überholen. Eine Frau musste ausweichen und krachte mit ihrem Auto in die Leitplanke. 

Am Samstag hat es im Landkreis Bayreuth einen Verkehrsunfall gegeben. Eine Frau wurde verletzt. Ein Autofahrer (19) hat sich auf nasser Straße in Oberfranken mehrfach überschlagen.

Anzeige

Unfall im Kreis Bayreuth: Autofahrerin muss ausweichen und kracht in Leitplanke

Am Samstagmittag (10.10.2020) hat sich auf der Staatsstraße 2177 auf Höhe Rosenhammer ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, berichtet die Polizei. Dabei wollte eine 33-jährigen Frau aus Kulmain sowohl einen Traktor samt Anhänger als auch ein dahinter fahrendes Auto in einer Rechtskurve überholen.

Zwei Autos wollen Traktor überholen: Schwerer Unfall im Landkreis Bayreuth

Als sich die Autofahrerin bereits auf der Gegenspur befand und gerade dabei war die beiden Fahrzeuge zu überholen, entschied sich das Auto hinter dem Traktor ebenfalls zu einem Überholmanöver. Dabei waren beide Autos auf gleicher Höhe. Die 33-Jährige musste dem Wagen ausweichen, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal in eine Leitplanke.

Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Der Gesamtschaden an beiden Autos und an der Leitplanke beläuft sich auf etwa 18.000 Euro, berichtet die Polizei. Nach einem schweren Unfall im Kreis Bayreuth musste die Feuerwehr das Dach von einem Auto schneiden, um Menschen zu retten.