Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Unfall in Bayreuth: Mehrere Verletzte und hoher Sachschaden

Von einer Fahrt mit unglücklichem Ausgang am Gründonnerstag (1.4.2021) berichtet die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt

Am Donnerstagvormittag (1.4.2021) war es gegen 14.30 Uhr in der Kulmbacher Straße in Bayreuth zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Bei Bad Berneck im Landkreis Bayreuth ist in der Nacht auf Donnerstag (1. April 2021) auf der A9 ein Mann am Steuer eingeschlafen. Er krachte in das Heck eines Lkw.

Unfall in Bayreuth: Vier Verletzte und hoher Sachschaden

Ein 47 Jahre alter Mann aus Heinersreuth fuhr mit seinem Klein-Lkw auf der Kulmbacher Straße stadteinwärts nach Bayreuth. Auf Höhe der Tankstelle bemerkte er den sich stauenden Verkehr zu spät und fuhr auf den Pkw einer 35-jährigen Frau aus Thurnau auf. Durch den Aufprall wurde deren Auto noch auf den davor fahrenden Pkw einer 45 Jahre alten Frau aus Neudrossenfeld geschoben.

Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, wurden neben den beiden Fahrzeugführern zwei Kinder im Pkw der Frau aus Thurnau leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000.-Euro.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion