Zuletzt aktualisiert am

Sport/HaSpo Bayreuth

Von der B-Jugend in die Landesliga: Das ist Antonia Wülfert von HaSpo Bayreuth

Im bt-Steckbrief verrät Wülfert, wer ihre härteste Gegenspielerin ist, wo sie sich in Bayreuth am liebsten aufhält und mehr.

Am Sonntag (2.2.2020) haben die HaSpo-Damen in der Handball Bayernliga den zweiten Auswärtssieg in Folge eingefahren. Bei der HSG Freising-Neufahrn triumphierten Bayreuths Handballerinnen mit 33:24. Mit dabei war auch wieder Antonia Wülfert. Die heute 18-jährige Bayreutherin spielte bereits in der Auswahl des Bayerischen Handballverbands und wechselte direkt von der B-Jugend in die Landesliga.

Im bt-Steckbrief verrät Wülfert, wer ihre härteste Gegenspielerin ist, wo sie sich in Bayreuth am liebsten aufhält und mehr.

Spotlight auf Antonia Wülfert

NameAntonia Anna Wülfert
Geburtstag16. Oktober 2001
VereinHaSpo Bayreuth, 1. FC Nürnberg Handball
Lieblingsort in BayreuthSchulzentrum Ost, Römers
Härtester GegenspielerHanna Duchon und Kim Koppold
Größte ErrungenschaftBHV-Auswahl 1999/2000 und 2001, Wechsel von B-Jugend zu Damen Landesliga
Mit diesen Mannschaftskameraden verstehe ich mich blindSophia Löser
Mein Ritual vor den SpielenMassage und Nudeln essen
Dieses Spiel würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenEither a blessing or a lesson
Dieser Trainer war der härteste HundResi Stöcker
Bestes Lied aller ZeitenTravis Scott, Tyga, Bishop Briggs
Das tue ich zum EntspannenMusik hören
LieblingsessenPizza, Pasta und bayerisches Essen
Meine Ziele mit HaSpoZusammen ins obere Drittel der Tabelle klettern, Spaß haben und mich weiterentwickeln
Mein VorbildLasse Anderson, Magnus Rod und Veronica Kristiansen
LieblingsfilmProject Gold, Look Mum I can fly

HaSpo Bayreuth im Fokus:

Bayreuther Tagblatt - Frederik Eichstädt

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Frederik Eichstädt