Basketball

Paukenschlag in der BBL: Ex-Geschäftsführer von medi bayreuth jetzt bei Brose Bamberg

Brose Bamberg hat sich von seinem Sportdirektor getrennt. Ein Nachfolger ist auch fürs Erste auch schon gefunden: Ex-medi bayreuth Geschäftsführer Philipp Galewski.

Basketball Bundesligist Brose Bamberg hat sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Arne Dirks getrennt. Sein Nachfolger wird bis auf weiteres der ehemalige medi bayreuth Geschäftsführer Philipp Galewski.

Philipp Galewski neuer Geschäftsführer bei Brose Bamberg

Beim einstigen BBL-Serienmeister Brose Bamberg gibt es einen Umbruch. Nachdem Trainer Roel Moors durch Johan Roijakkers ersetzt wurde, gibt es nun auch einen Wechsel auf der Position des Geschäftsführers.

Fest steht: Die Bamberger haben sich mit sofortiger Wirkung von Arne Dirks getrennt, der das Amt bis dato inne hatte. Das geht aus einer Mitteilung von Brose Bamberg hervor.

Seine Nachfolge tritt fürs Erste der Ex-Geschäftsführer von medi bayreuth Philipp Galewski an. Zuletzt hatte Galewski bei der Firma Brose gearbeitet. Von 2014 bis 2018 war Galewski Geschäftsführer von medi bayreuth. Derweil treibt auch medi die Kaderplanung für die nächste Saison voran: Vom Ligakonkurrenten holten die Heroes of Tomorrow einen Power Forward.

Bayreuther Tagblatt - Frederik Eichstädt

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Frederik Eichstädt