Beiträge

OB-Stichwahl 2020 in Bayreuth: Thomas Ebersberger ist neuer Oberbürgermeister – Das sagen die beiden Kontrahenten zum Wahlausgang

Aktualisiert am

Am heutigen Sonntag (29.3.2020) finden in ganz Bayern Stichwahlen statt. Auch in Bayreuth. Vor zwei Wochen standen in der Kommunalwahl sieben Bürgermeisterkandidaten zur Auswahl. Zwei sind noch übrig. Die Wahl entscheidet, ob Brigitte Merk-Erbe weiterhin Oberbürgermeisterin bleibt oder Thomas Ebersberger ihr den Rang abläuft.

Update vom 29. März 2020 um 21:58 Uhr: Das sagen die Kandidaten zur Wahl

Das endgültige Ergebnis steht nun fest – alle Stimmen sind ausgezählt. Insgesamt haben 32.348 Bayreuther gewählt, davon waren 302 Stimmen ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,5 Prozent.

Was Brigitte Merk-Erbe und Thomas Ebersberger über den Ausgang der Wahl zu sagen haben, wie sie sich fühlen und noch mehr, erfahrt ihr in den Videos.

Brigitte Merk-Erbe gratuliert Thomas Ebersberger

Auch wenn sie es nicht direkt sagt, ist Brigitte Merk-Erbe ihre Enttäuschung anzumerken. Trotzdem gratuliert sie ihrem Kontrahenten.

 

Thomas Ebersberger ist motiviert nach seinem Wahlsieg

Er habe nach dem ersten Wahlergebnis vor zwei Wochen mit einem Sieg gerechnet. Doch die vergangene Woche hatte ihn zunächst verunsichert.

Update vom 29. März 2020 um 20:29 Uhr: Neuer Oberbürgermeister steht fest

Auch wenn noch nicht alle Wahlbezirke ausgezählt sind (aktuell 38 von 40) steht der Sieger fest: Thomas Ebersberger. 53,5 Prozent aller Wähler wollten einen Führungswechsel im Rathaus Bayreuth. 46,5 Prozent haben der noch amtierenden Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe ihre Stimme gegeben. Thomas Ebersberger sagt, es werde in Zeiten von Corona keine Party geben um den Sieg zu feiern. “Aber ein Bierchen mach ich mir auf”, lacht er.

Update vom 29. März 2020 um 19:12 Uhr: Über die Hälfte der Stimmbezirke sind ausgezählt

Aktuell sind 29 von 40 Bezirken ausgezählt. Brigitte Merk-Erbe liegt mit 46,6 Prozent hinter Thomas Ebersberger. Er hat mit 53,4 Prozent die Nase vorn.

Update vom 29. März 2020 um 18:48 Uhr: Die ersten Bezirke sind ausgezählt

Bisher wurden 16 von 40 Stimmbezirken ausgezählt. Aktuell liegt Thomas Ebersberger mit 53,3 Prozent vor Brigitte Merk-Erbe (46,7 Prozent).

59.000 stimmberechtigte Bayreuther

In der Stadt Bayreuth sind 59.000 Menschen Stimmberechtigt. So viele Wahlunterlagen wurden auch versandt, denn die entscheidende Wahl kann aufgrund der Corona-Pandemie nur per Briefwahl durchgeführt werden. Die Stimme kann aber nur gezählt werden, wenn sie bis 18 Uhr im Rathaus eingegangen ist. Es bleibt abzuwarten wie hoch die Wahlbeteiligung ist.

OB-Stichwahl am Sonntag: Zusätzliche Briefkastenleerung

Aktualisiert am

Am kommenden Sonntag (29.3.2020) finden in ganz Bayern Stichwahlen in den Kommunen und Landkreisen statt. Die Bayerische Staatsregierung hat daher den Entschluss gefasst, dass sämtliche Stichwahlen in Bayern per Briefwahl durchzuführen sind.

Zusätzliche Leerung am Samstag

Auch die OB-Stichwahl in Bayreuth ist davon betroffen. Doch viele Bayreuther haben ihre Briefwahlunterlagen erst gestern erhalten. Deswegen wird die Deutsche Post am Samstag (28.3.2020) ab 18 Uhr eine zusätzliche Briefkastenleerung durchführen. Das teilte der Pressesprecher der Stadt Bayreuth Joachim Oppold mit. Doch es scheinen wohl überall in Bayern die Unterlagen relativ spät erhalten zu haben, denn diese zusätzliche Leerung findet bayernweit statt. Es muss also niemand Angst haben, dass seine Wahlunterlagen nicht mehr rechtzeitig das Wahllokal erreichen. Alle Wahlbriefe die bis Samstagabend um 18 Uhr eingeworfen werden, kommen auf jeden Fall im Wahllokal an.