Wie soll es mit der Hotelfachschule in Pegnitz weitergehen? SPD und CSU wollen Schließung verhindern

Aktualisiert am

Die Hotelfachschule in Pegnitz steht auf der Kippe. Eine Schließung droht, aufgrund der schlechten Anmeldezahlen und eines finanziellen Defizits. Die Fraktionen von SPD und CSU wollen die drohende Schließung aber vorerst verhindern. 

Absage der Bayreuther Festspiele 2020: Jetzt kommt Bayreuth Summertime 

Aktualisiert am

Wegen der Corona-Pandemie mussten die Bayreuther Festspiele 2020 abgesagt werden. Die Stadt Bayreuth hat sich nun etwas einfallen lassen, um den Ausfall zu kompensieren: “Bayreuth Summertime”.

Kulmbach: Mann bedroht 25-Jährigen in Schlägerei mit Schwert – Polizei findet deshalb Drogen

Aktualisiert am

Zwei Männer haben sich am Dienstag (16.6.2020) in Kulmbach heftig gestritten. Schließlich bedrohte ein Mann einen 25-Jährigen mit einem Schwert. Die Polizei fand später Drogen bei den beiden Kontrahenten. 

Kriegerdenkmal vor Kirche in Oberfranken beschädigt

Aktualisiert am

Vor einer Kirche haben unbekannte Täter in Oberfranken ein Kriegerdenkmal demoliert.Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

Schüler raufen bei Corona-Party in Oberfranken

Aktualisiert am

Am Freitagabend (29.5.2020) haben mehrere Jugendliche eine Party in Hof gefeiert. Diese mündete schließlich in Schlägen. Die Polizei stellte Alkoholwerte bis zu 2 Promille fest.

medi schickt wegen Coronavirus weitere Bereiche in Kurzarbeit

Aktualisiert am

Der medizinische Hilfsmittelhersteller medi schickt Mitarbeiter aus den Bereichen Verwaltung, Produktion und Logistik ab dem 20. April 2020 in die Kurzarbeit. Ziel sei es, das Unternehmen abzusichern und trotz Kurzarbeit handlungs- und lieferfähig zu bleiben, teilt medi mit.

medi Medical: Erhalt der Arbeitsplätze

Philipp Schatz, Geschäftsleiter medi Medical: „Corona stellt die Welt vor etwas nie Dagewesenes. Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen weltweit haben jetzt oberste Priorität. Und trotzdem: Für die Wirtschaft der Weltgemeinschaft ist dies ein Stresstest mit bislang ungewissem Ausgang und Konsequenzen. Wir spüren die Fürsorgepflicht für unsere Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner und haben jetzt als Unternehmer die große Aufgabe, verantwortungsvoll, flexibel und mit Weitblick die Lage permanent neu zu bewerten und unsere Entscheidungen darauf auszurichten. Der Erhalt der Arbeitsplätze hat für uns oberste Priorität, weshalb wir uns für Kurzarbeit entschieden haben!“

Wie viele Wirtschaftsunternehmen in Deutschland hat der medizinische Hilfsmittelhersteller Kurzarbeit angemeldet. Dieser Schritt wurde ausschließlich aufgrund der aktuellen Krisensituation um Covid-19 beschlossen und wird vom medi Personalrat mitgetragen und unterstützt, teilt das Unternehmen mit. Die Regelung greift ab 20. April. Zuvor wurde diese Maßnahme bereits für die Mitarbeiter der Lifestyle- Segmente CEP und ITEM m6 beschlossen.

Ziel von medi sei es, lieferfähig zu bleiben. „Wir passen die Kapazität an die Situation an und schließen Produktion und Logistik nicht komplett, denn wir müssen unserem Auftrag der Patientenversorgung weiterhin nachkommen“, so Schatz.

medi stockt Kurzarbeitergeld auf 80 Prozent auf

medi leistet nach eigenen Angaben eine freiwillige Zuzahlung und stockt den Leistungssatz des Kurzarbeitergeldes von 60 beziehungsweise 67 Prozent auf 80 Prozent auf – unabhängig davon, ob ein Mitarbeiter Kinder hat oder nicht. „Wir zählen zu den TOP-Arbeitgebern der Branche und der Region und werden alles dafür tun, damit das so bleibt. Die Krise wird vorüber gehen, deswegen schützen wir jetzt unsere Mitarbeiter, um gemeinsam gestärkt aus der Krise zu gehen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und der Erhalt der Arbeitsplätze hat für uns die oberste Priorität“, so Philipp Schatz, Geschäftsleiter medi Medical.

Aktuell sind Betrüger in Bayreuth unterwegs: Geben sich als Energieberater aus

Aktualisiert am

Betrüger in Bayreuth: Stadtwerke-Kunden erhalten seit Kurzem vermehrt betrügerische Anrufe, in deren Rahmen nach Zählernummern gefragt wird.

OB-Stichwahl 2020 in Bayreuth: Thomas Ebersberger ist neuer Oberbürgermeister – Das sagen die beiden Kontrahenten zum Wahlausgang

Aktualisiert am

Am heutigen Sonntag (29.3.2020) findet in Bayreuth die Stichwahl statt. Die Wahl entscheidet, ob Brigitte Merk-Erbe weiterhin Oberbürgermeisterin bleibt oder Thomas Ebersberger ihr den Rang abläuft. 

Aktuelle Baustellen und Umleitungen im Stadtgebiet Bayreuth

Aktualisiert am

Wo im Stadtgebiet Bayreuth derzeit gebaut wird, wie lange die Arbeiten dauern und wie man sie umfahren kann? Alle Infos dazu hier.

Baugebiet “Kalte Leite”: Kein Fußweg möglich

Aktualisiert am

Schon länger ist das Baugebiet “Kalte Leite” im Gespräch. Das Bebauungsplanverfahren wird nun immer konkreter, da sich inzwischen verschiedene Behörden dazu geäußert haben.

Keine Einwände gegen den Bauplan

Gegen die Planungen des Wohngebietes “Kalte Leite” haben verschiedene Bayreuther Behörden und Dienststellen keine Einwände erhoben. Unter ihnen sind beispielsweise das Amt für Umweltschutz, die Deutsche Telekom und das Tiefbauamt. Verschiedene Schreiben haben das Bauamt wegen des geplanten Wohngebietes erreicht. In ihnen geht es zum Beispiel um Hinweise wegen Feuerwehrzufahrten oder die Ausweisung des Prellwegs als verkehrsberuhigten Bereich. Diese Hinweise wurden vom Bauamt zur Kenntnis genommen, ohne dass eine Planänderung erforderlich ist.

Kein Fuß- und Radweg an der Stelle möglich

Helmut Parzen (CSU) findet es schade, dass bei der aktuellen Entwurfsplanung kein Fuß- und Radweg eingeplant sind. Das Stadtplanungsamt verteidigt sich jedoch: “An der Stelle ist ein Fuß- und Radweg leider nicht möglich”, sagt Ulrich Meyer zu Helligen. Eine verkehrsberuhigte Zone werde jedoch in die Überlegungen mit einbezogen. Der Bauausschuss stimmte einstimmig für das Bebauungsplanverfahren.