Zuletzt aktualisiert am

Coronavirus

Advent in der Bayreuther Fußgängerzone: Wie das Christkind still und leise das Licht anmachte

Am Montagabend (23.11.2020) hat das diesjährige Bayreuther Christkind die Fußgängerzone und den Christbaum symbolisch illuminiert.

Fußgängerzone im Lichtermeer: Am Montagabend (23.11.2020) hat das diesjährige Bayreuther Christkind Tamina Meyer symbolisch Baum und Lichterkette auf dem Marktplatz illuminiert. Bereits seit dem 16. November läuft der Weihnachtsmarkt light in der Bayreuther Fußgängerzone mit 10 Ständen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Advent in der Bayreuther Fußgängerzone: Das Christkind zaubert weihnachtlichen Glanz auf den Marktplatz

„Im Jahr der Corona-Pandemie ist vieles anders als sonst: So wird es heuer keinen Christkindlesmarkt in der Innenstadt und daher auch keine offizielle Eröffnung des weihnachtlichen Bayreuth geben“, heißt es aus dem Rathaus. Dennoch würden Stadt, die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) und die Schutzgemeinschaft Bayreuther Innenstadt einen symbolischen Startschuss für die diesjährige Weihnachtszeit geben wollen.

Still und leise: So war der Moment, als das in der Bayreuther Fußgängerzone das Licht anging

Um 17.30 Uhr war es dann soweit. Christkind Tamina Meyer hebt den leuchtenden Stern und wenig später gehen nicht nur die Lichter an dem Christbaum am Herkulesbrunnen in der Fußgängerzone an, sondern auch rund 7.000 Meter an Lichterkette. „Eine Einrichtung, die es bereits seit 1958 gibt“, wie Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger vor Ort erklärt.  Durch die Umstellung auf LED Technik im Jahr 2016 habe der Stromverbrauch um 90 Prozent reduziert werden können.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Das Lichtermeer in der Weihnachtszeit in der Bayreuther Fußgängerzone ist eine Aktion, finanziert durch Einzelhändel, Gastronomen und Hauseigentümer. Insgesamt sind das rund 400. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Stadt in diesem Jahr darauf verzichtet, den Termin dafür öffentlich zu machen, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Bayreuther Tagblatt - Raphael Weiß

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Raphael Weiß