Polizei

20-Jährige in Bayreuth vermisst: Suche beendet – Großaufgebot und Hubschrauber im Einsatz

In Bayreuth wurde seit Freitag (29. Oktober 2021) eine 20-Jährige vermisst. Am Sonntag konnte die Polizei Entwarnung geben. Die Suche ist beendet.

20-Jährige in Bayreuth vermisst: Seit Freitagmorgen (29. Oktober 2021) wurde eine 20-Jährige aus Bayreuth vermisst.

Am Sonntag (31. Oktober 2021) gab die Polizei Entwarnung. Die Suche kann eingestellt werden.

Update vom 31. Oktober 2021: 20-Jährige aus Bayreuth aufgetaucht

Seit Freitag wurde nach einer 20-jährigen Frau aus dem Landkreis Bayreuth gesucht, die sich unbemerkt aus dem Bezirkskrankenhaus Bayreuth entfernte.

„Die Frau begab sich unversehrt und aus eigenen Stücken am Sonntagabend in die Obhut der Polizei und ist nun wieder im BKH Bayreuth.“ Das teilt die Polizei aktuell mit.

Die Vermisstenfahndung ist somit beendet.

Ersmteldung vom 29. Oktober 2021: 20-Jährige aus Bezirkskrankenhaus verschwunden

Die junge Frau ist seit 8:30 Uhr aus dem Bezirkskrankenhaus Bayreuth abgängig. Derzeit sucht ein Großaufgebot an Polizeikräften nach ihr, teilte die Polizei mit.

Neben der Suche nach der jungen Frau ist ein anderes Großaufgebot der Polizei mit einem Bombenfund in Bayreuh beschäftigt: Hier müssen Häuser evakuiert werden.

Auch ein Polizeihubschrauber sowie die Rettungshundestaffel sind im Einsatz. Die Fahndung erstreckt sich vorwiegend auf die Gebiete Bayreuth, Kulmbach und Eckersdorf. Bislang blieb die Suche jedoch erfolglos.