Zuletzt aktualisiert am

Feuerwehr

Großaufgebot der Feuerwehr bei Brand in Wohnhaus in Oberfranken

Großer Brand in einem Wohnhaus in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) in der Nacht auf Sonntag (4. Juli 2021). Die Kripo ermittelt. 

Mindestens 200.000 Euro Sachschaden entstand in der Nacht zum Sonntag (4.7.2021) beim Brand eines Gästehauses im Gemeindeteil Leutendorf. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Brand in Wohnhaus: Großaufgebot der Feuerwehr im Landkreis Wunsiedel

Kurz nach 23:45 Uhr wählten Zeugen den Notruf und teilten den Brand des Wohngebäudes in der Redwitzer Straße mit. Rasch waren Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei vor Ort. Das Gästehaus mit Hundezwinger stand bereits deutlich in Flammen und die Feuerwehr begann sogleich mit den Löscharbeiten.

Weitere Einsatzkräfte brachten eine Frau aus einem nahegelegenen Wohnhaus unversehrt ins Freie. Auch einen Hund konnte sie unverletzt aus dem Garten retten.
Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Hof nahmen vor Ort die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Brandursache auf.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion