Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Heftiger Unfall bei Himmelkron: Zwei Verletzte – Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall auf der B303 in Himmelkron. Die Polizei berichtet von erheblichen Verkehrsbehinderungen am Sonntag (29. August 2021).

Zwei Leichtverletzte und einen hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag (29. August 2021) auf der Bundesstraße 303 bei der Einmündung in die Kulmbacher Straße.

Das teilt die Polizei Stadtsteinach am Dienstag (31. August 2021) mit.

Heftiger Unfall bei Himmelkron

Eine 31-jährige Berlinerin wollte mit ihrem Mini Cooper von der Autobahn nach links in den Autohof abbiegen. Dabei übersah sie den Hyundai einer 24-jährigen Kielerin.

Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Durch den Aufprall schleuderte der Mini gegen den Jaguar eines 35-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach. Dieser hatte an der Einmündung gewartet, um auf die Bundesstraße einzubiegen.

Bei einem anderen Unfall auf der A9 bei Bayreuth kam es zu einem kilometerlangen Stau.

Zwei Verletzte bei Unfall im Kreis Kulmbach

Durch den Zusammenstoß erlitten sowohl die Fahrerin des Mini, als auch ein 26-Jähriger Beifahrer im Hyundai, leichte Verletzungen. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand nach Schätzungen der der Polizei Stadtsteinach ein Schaden von mindestens 30.000 Euro.

Die Verletzten konnten nach einer Erstversorgung durch eingesetzte Rettungsdienstkräfte ihre Reise fortsetzen. Auf ihre Fahrzeuge, die abgeschleppt wurden, mussten sie leider verzichten. Diese waren nicht mehr fahrbereit, teilt die Polizei mit.

Die Beamten der Stadtsteinacher Polizei erhielten von der Freiwilligen Feuerwehr Lanzendorf tatkräftige Unterstützung bei der Verkehrsregelung und bei der Reinigung der Unfallstelle. Wegen des Unfalls und den Stauungen auf der Autobahn kam es auf der Bundesstraße zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden