Zuletzt aktualisiert am

Bier

Maisel & Friends aus Bayreuth plant große Aktion rund ums Bier: das steckt dahinter

Bierfreunde sind für einen Wettbewerb von Maisel & Friends in Bayreuth gefragt. Die Bierexperten rufen Hobbybrauer zum Bierbrauen auf.

Begriffe wie Heimbrauen und Craftbier sind nur noch den Wenigsten fremd. Besonders in einer vom Bier geprägten Region wie Oberfranken muss man nicht lange suchen, um dieses Hobby zu finden.

Maisel & Friends und BrauBeviale veranstalten ihren fünften Hobbybrauerwettbewerb in Bayreuth.
Das Thema im Jahr 2022 ist „American-Style Amber/Red Ale“. Es wurde durch die Maisel & Friends Community in den Social Media gewählt.

Bierbrauen mit Maisel & Friends in Bayreuth

Wie Maisel & Friends berichtet, wird eine internationale Fachjury das Bier nach Facetten wie Optik, Geruch, Geschmack, Bitterkeit, Rezenz und persönlichem Eindruck bewerten. Der Gewinner wird am 5. Februar 2022 im Rahmen des Hobbybrauerwettbewerbs gekürt. Der Gewinner hat die Ehre, sein Bier auf dem 25 Hektoliter-Sudwerk der „Maisel & Friends Brauwerkstatt“ zu brauen. Im Jahr 2020 konnte Gewinner Christoph Wolfrum voll in den Braueralltag abzutauchen.

Das prämierte Bier wird in Flaschen abgefüllt und auch bei der Etikettengestaltung darf der Heimbrauer sich selbst verwirklichen. Im Anschluss darf der Gewinner im November 2022 sein Bier einem internationalen Publikum auf myBeviale.com vorstellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hobbybrauerwettbewerb 2022: So funktioniert die Teilnahme

Um sein eigenes Bier ins Rennen zu schicken, muss man sich bis zum 28. Januar 2022 digital über Maisel & Friends für die Teilnahme registrieren. Alle Biere müssen bis zum 1. Februar 2022 eingereicht werden.

Kein Get-together in Bayreuth

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Wettbewerb nur digital stattfinden. Die Fachjury wird sich dennoch in Bayreuth zusammenfinden, um den Sieger zu ernennen. Anstatt in Präsenz wird die Preisverleihung am 5. Februar um 20:15 Uhr via YouTube und Facebook über die Bühne gehen.