Polizei

23-Jähriger brettert in Oberfranken durch den Straßengraben und überschlägt sich

Ein 23-Jähriger hat sich am Freitagmorgen (14.10.2021) bei Marlesreuth (Gemeinde Naila) mit seinem Auto überschlagen.

Ein 23-jähriger Mann war am Freitagmorgen (14. Oktober) gegen 6:15 Uhr von Naila in Richtung Debra unterwegs.

Anzeige
ADS - Abonnieren Sie den bt-Newsletter

Bei Marlesreuth verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich im Straßengraben.

23-Jähriger überschlägt sich bei Naila mit Auto

Am Freitagmorgen fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Skoda auf der Staatsstraße 2158 von Naila in Richtung Döbra. Das berichtet die Polizei Naila. In Schwaben ist ein bewusstloser Mann mit seinem Auto zwei Kilometer weit gefahren.

Auf Höhe Marlesreuth kam der Fahrer nach Rechts von der Straße ab und fuhr ca. 25 Meter den Straßengraben entlang. Bei einem Wasserdurchlass überschlug sich der Pkw und blieb schlussendlich auf der rechten Leitplanke stehen. Der Pkw Fahrer klagte im Laufe der Unfallaufnahme über Schmerzen im Bein, konnte jedoch selbständig einen Arzt aufsuchen.

Bislang ergaben sich keine Hinweis auf einen weiteren Unfallbeteiligten. Am Pkw entstand Totalschaden, an der Leitplanke wurde der Schaden auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Bei einem Unfall in Lichtenfels drohte ein Auto auf die Bahngleise abzustürzen.