Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Radfahrer in Bayreuth mit fast drei Promille unterwegs – zusätzlich hatte er vorher gekifft

In der Nacht von Donnerstag (12.08.2021) auf Freitag zog die Polizei Bayreuth einen total betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr. Vorher soll er auch noch einen Joint geraucht haben.

Wie die Polizei Bayreuth-Stadt mitteilt, wurde am Donnerstag zu später Uhrzeit ein stark betrunkener Radfahrer in der Altstadt angehalten.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Der Fahrer hatte wohl fast drei Promille intus und hatte vorher noch gekifft.

Total betrunkener Radfahrer in Bayreuth

Eine Streife der Polizei war Donnerstagnacht in der Altstadt unterwegs und hielt den 45-jährigen Radfahrer an. Sofort stellten die Polizisten einen starken Alkoholgeruch fest. Letzte Woche stürzte ein Radfahrer in Bayreuth betrunken von seinem Fahrrad.

Die Beamten führten direkt einen Alkoholtest durch, der schließlich auf knapp drei Promille kam. Der Mann gab anschließend an, er habe außerdem einen Joint geraucht. Anschließend brachten ihn die Polizisten ins Klinikum zur Blutentnahme. Es folgt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.