Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Schwerer Fahrradunfall in Oberfranken: Junge stürzt und verletzt sich am Kopf – Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Freitagnachmittag (10. September 2021) stürzte ein 13-jähriger Junge aus Marktredwitz im Kreis Wunsiedel mit seinem Fahrrad und erlitt dabei Kopfverletzungen. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 13-jähriger Junge aus Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel in Oberfranken erlitt am Freitagnachmittag, den 11.09.2021, nach einem Fahhradunfall Verletzungen am Kopf.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Das teilt die Polizeiinspektion Marktredwitz mit.

Junge muss mit Kopfverletzungen ins Klinikum Bayreuth gebracht werden

Gegen 15:15 Uhr am Freitagnachmittag war ein 13-jähriger Schüler aus Marktredwitz stadtauswärts auf der Thölauer Straße unterwegs. Dabei stürzte er, laut Polizei vermutlich ohne Fremdverschulden. Der Junge trug keinen Fahrradhelm. Bei Bödlas im Landkreis Wunsiedel verletzte sich ebenfalls eine Frau bei einem Fahrradunfall.

Bei dem Sturz zog sich der junge Radfahrer Verletzungen am Kopf zu, sodass er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bayreuth gebracht werden musste. Lebensgefahr habe nach Angaben der Polizei Marktredwitz nicht bestanden.