Polizei

Vater und Tochter tot in Franken gefunden – möglicherweise wurden sie umgebracht

Am Donnerstag (15. Oktober 2021) starb eine 47-jährige Frau an Kopfverletzungen im Krankenhaus Aschaffenburg in Unterfranken. Auch ihr Vater würde wenig später tot aufgefunden.

Am Donnerstag, den 15.10.2021, wurde die Kriminalpolizei Aschaffenburg (Unterfranken) über eine 47-jährige Frau informiert, die im Krankenhaus Aschaffenburg an einer schweren Kopfverletzung starb.

Kurz darauf fand die Polizei auch ihren Vater in deren Wohnung tot auf. Das berichtet das Nachrichtenportal inFranken.

Vater und Tochter in Franken tot aufgefunden

Die 47-jährige Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert und musste reanimiert werden. Einige Stunden später sei sie an einer schweren Verletzung am Kopf im Krankenhaus gestorben. Der Rettungsdienst hatte sie dorthin gebracht. Allerdings sei laut inFranken unklar, wer diesen gerufen hatte. In Coburg kam eine Frau bei einem Wohnungsbrand im Krankenhaus ums Leben.

Die Kriminalpolizei nahm sofort die Ermittlungen auf. Man könne ein Tötungsdelikt aktuell nicht ausschließen. Die Beamten fanden schließlich den 83-jährigen Vater der Frau in deren Wohnung ebenfalls tot. Auch er wies eine Kopfverletzung auf.

Tatverdächtiger in Franken festgenommen

Laut inFranken stellten die Ermittler umgehend Überlegungen zum sozialen Umfeld der 47-Jährigen an. Ein Spezialeinsatzkommando hätte bereits am späten Donnerstagnachmittag den Lebensgefährten der Frau vorläufig festgenommen. Dieser befindet sich aktuell immer noch in Polizeigewahrsam.