Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Lange schwelender Streit in Oberfranken: Nachbarn gehen aufeinander los

Ein bereits länger dauernder Nachbarschaftsstreit in Münchberg endete am Donnerstag (24.6.2021) in Handgreiflichkeiten und Anzeigen.

In einem Münchberger Ortsteil kam es am Donnerstag (24. Juni) zu einer Auseinandersetzung zweier Nachbarn. Vor wenigen Wochen haben sich zwei Männer in Oberfranken um eine Prostituierte geprügelt.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Nachbarschaftsstreit in Oberfranken: Männer gehen aufeinander los

Ein bereits länger schwelender Konflikt unter Nachbarn in einem Münchberger Ortsteil ist eskaliert. Das berichtet die Polizei Münchberg. Zwei Männer gerieten erst verbal aneinander. Nachdem keiner von beiden einlenken wollte kamen noch Familienangehörige beider Seiten dazu, wie die Polizei auf Nachfrage berichtet. Die Provokationen schaukelten sich schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung hoch. Beide Kontrahenten wurden dabei leicht verletzt. Beide erhielten in der Folge eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Zum Grund der Auseinandersetzung und konkreten Ortsteil in Münchberg machte die Polizei auf Nachfrage keine Angaben.

Bei einem anderen Streit hat einer der Kontrahenten ein Messer gezückt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion