Nach bt-Video: Die Toggo Tour kommt doch nach Bayreuth

Zuletzt aktualisiert am

Trotz verlorener Abstimmung: Die Toggo Tour 2019 kommt doch noch nach Bayreuth. Der Grund: die Klasse 4g der Graserschule. Hier gibt’s alle Infos dazu!

Grundschüler wollen das Kinderfest nach Bayreuth holen

Bitte klickt darauf, dass die Toggo Tour nach Bayreuth kommt – dann können wir schön spielen!

(Lotta und Lilli aus der Graserschule)

In einem Video des Bayreuther Tagblatt wendete sich die Klasse 3g (inzwischen: 4g) der Graserschule im Juli an alle Bayreuther. Die Botschaft: Bitte helft mit, das große Kinderfest nach Bayreuth zu holen. Denn nur wenn sich die Wagnerstadt im Voting gegen Ansbach und Marburg durchgesetzt hätte, wäre das Toggo Tourfinale nach Bayreuth gekommen. Letztlich setzte sich in der Online-Abstimmung stattdessen Ansbach durch.

Lesen Sie auch

Ein Video macht Eindruck

Doch die Kinder der Graserschule müssen ihre Köpfe nicht hängen lassen. Super RTL bringt die Toggo Tour trotzdem nach Bayreuth. Den Verantwortlichen hat das Tagblatt-Video der Grundschüler so gut gefallen, dass der Fernsehsender einen Tag vor dem Tourfinale doch noch in die Wagnerstadt kommt: direkt zur Klasse 4g an die Graserschule.

Toggo statt Mathe

Auf dem Stundenplan steht dabei Spiel und Spaß. Zwei Stunden lang sind die TV-Moderatoren Vanessa Meisinger und Simón Albers am Freitag bei der Klasse um den Kindern, trotz verlorener Abstimmung, noch ihr eigenes kleines Fest zu bieten.