Fußball

SpVgg Bayreuth: Adidas neuer Ausrüster der Altstadt

Am Dienstag (4.8.2020) hat die SpVgg Bayreuth bekannt gegeben, dass Adidas neuer Ausrüster der Altstadt wird.

Der neue Ausrüster der SpVgg Bayreuth ist Adidas: Ab sofort trägt die Altstadt wieder Trikots der mittelfränkischen Weltmarke. Zum Trainingsstart sagte SpVgg-Trainer Timo Rost: “Wir haben auf diesen Tag hin gefiebert!”

Adidas neuer Ausrüster der SpVgg Bayreuth

SpVgg und Adidas haben schon in der Vergangenheit häufiger zusammengearbeitet. Zuletzt lief die Altstadt in der Saison 2005/06 mit Adidas-Trikots auf. Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2021 wird es auch ein besonderes Trikot geben.

Vor allem die Zweitligazeiten in der SpVgg-Historie bringen Fans noch mit der Marke aus Herzogenaurach in Verbindung. Auch während der letzten Drittliga-Saison 2005/06 trug die Altstadt die Trikots mit den drei Streifen. Jetzt, 14 Jahre später heißt der Ausrüster der Altstadt wieder Adidas: sowohl das Regionalliga-Team als auch die U23 geht mit diesen Trikots aufs Feld.

“Die Altstadt war schon vor 50 Jahren einer der ersten Vereine, die von Adidas ausgerüstet wurden. Wir wollen diese traditionellen Werte, aber auch unseren regionalen Bezug betonen. Natürlich ist es auch ein Zeichen an die Mannschaft, dass wir im Bereich des Ausrüsters auf Qualität und Hochwertigkeit setzen. Wir sind stolz, mit Adidas eine solche Partnerschaft eingegangen zu sein, das ist in diesen Zeiten eher ungewöhnlich. Das zeigt auch, dass man bei Adidas auf unsere sportliche Zukunft setzt.“

(Dr. Wolfgang Gruber, Geschäftsführer der SpVgg Bayreuth)

Adidas-Chefdesigner gestaltet Jubiläumstrikot der SpVgg Bayreuth

Bereits beim Testspiel beim Chemnitzer FC lief das Regionalliga-Team mit den neuen gelben Trikots auf, die anlässlich des hundertjährigen Jubiläums mit einem Traditionslogo beflockt sind. Zudem wird ein spezielles, hochwertiges Jubiläumstrikot folgen, das in Zusammenarbeit mit Jürgen Rank, seit Kindestagen SpVgg-Fan und mittlerweile Chefdesigner bei Adidas, gestaltet wird. „Er geht mit absoluter Expertise an die Sache ran und wird etwas ganz Besonderes für die Altstadt schaffen“, freut sich Gruber auf die Kreation. Für Altstadt-Coach Timo Rost ist sein Team gut für den Restart der Regionalliga gewappnet. 

Bayreuther Tagblatt - Frederik Eichstädt

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Frederik Eichstädt