Zuletzt aktualisiert am

Stadtbad

Drohendes Stadtbad-Aus in Bayreuth: Statement aus dem Rathaus angekündigt

Was wird aus dem Bayreuther Stadtbad? Die Aufsichtsräte der Stadtwerke Bayreuth haben am Donnerstag (23. Juni 2022) getagt – länger als geplant.

Die Zukunft des Bayreuther Stadtbades scheint ungewisser denn je. An seiner Stelle steht eine Erweiterung des benachbarten Fernwärmekraftwerkes zur Diskussion.

Anzeige
easyApotheke Bayreuth - Bestellungen per WhatsApp

Die Aufsichtsräte der Bayreuther Stadtwerke haben am Donnerstag (23. Juni 2022)  zu dem vieldiskutierten Thema getagt.

Stadtbad Bayreuth: Aufsichtsräte der Stadtwerke haben getagt

Das Stadtbad ist plötzlich das größte Sorgenkind Bayreuths. Seit Mitte Mai ist das Bad bereits geschlossen. Ob es überhaupt wieder öffnet, war Thema verschiedener Aufsichtsratssitzungen der Stadtwerke Bayreuth. Drei Aufsichtsräte zu den Bayreuther Stadtwerken hatten die sogenannte „Wärmewende“ Bayreuths auf der Agenda. Es wurde bis in den Abend hinein diskutiert. Statt dem angedachten Ende gegen 18:30 Uhr wurde es letztlich 21:15 Uhr. Ergebnisse der Sitzungen liegen noch keine vor.

Die Sitzungen der drei Aufsichtsräte Energie und Wasser GmbH, Verkehr und Bäder GmbH sowie Holding der Bayreuther Stadtwerke befassten sich mit dem möglichen Ende des Stadtbades hinter verschlossenen Türen.




Stadtbad Bayreuth: Statement für Freitag angekündigt

Nach bt-Informationen ist für Freitag eine Presseerklärung durch Oberbürgermeister Thomas Ebersberger angekündigt worden. Es ist denkbar, dass Mitglieder der Aufsichtsräte eine Veröffentlichung der Ergebnisse beantragt haben könnten. Über den genauen Inhalt des Statements liegen derzeit keine Informationen vor.