Zuletzt aktualisiert am

Impfen

Einmalige Impfaktion in Bayreuth: Erst,- Zweit- und Boosterimpfung möglich – Diese Personen können mitmachen

Am Sonntag (05.12.2021) findet eine Sonderimpfaktion beim BRK in Bayreuth statt. Nur ein bestimmter Personenkreis kann sich impfen lassen.

Am Sonntag (5. Dezember) findet im BRK-Haus in der Hindenburgstraße ein Corona-Sonderimpftag statt.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Die Idee geht vom Hausarztverein Bayreuth Stadt und Land aus. Stadt, Landratsamt und die Verantwortlichen des BRK-Kreisverbandes unterstützen die einmalige Impfaktion.

Corona-Sonderimpftag in Bayreuth

Ein Sonderimpftag zur Bekämpfung des Corona-Virus findet am Sonntag (5. Dezember) in Bayreuth statt. Im BRK-Heim in der Hindenburgstraße 10 werden Erst-, Zweit und Auffrischungsimpfungen (Booster) durchgeführt. Der Sonderimpftag ist das Ergebnis einer ungebrochenen Nachfrage nach Impfungen in Bayreuth gegen Corona. Markus Söder forderte am 1. Dezember eine Impfpflicht für Kinder.

Der Hausarztverein Bayreuth Stadt und Land mit seinem Vorsitzenden Dr. Stefan Wirth fand mit der Idee des Sonderimpftags bei Landrat Florian Wiedemann, Oberbürgermeister Thomas Ebersberger und den Verantwortlichen des BRK Kreisverbandes Bayreuth, mit dem Kreisvorsitzenden Peter Maisel und dem Kreisgeschäftsführer Markus Ruckdeschel an der Spitze, tatkräftige und erfahrene Mitstreiter.

Sonderimpfung in Bayreuth: Diese Personen können geimpft werden

Da an diesem Sonderimpftag ausschließlich mit dem mRNA-Vakzin von Moderna geimpft wird, können sich nur Personen im Alter ab 30 Jahren und Nicht-Schwangere anmelden. Personen, die diese Kriterien nicht erfüllen, können an diesem Tag nicht geimpft werden. Auch interessant: So haben sich Angela Merkel und Olaf Scholz nach der MPK zur Impfpflicht geäußert.

Es können nur Impfwillige, die einen Termin haben, geimpft werden. Die Terminvergabe für den Sonderimpftag erfolgt ausschließlich über die Telefonhotline, die am Freitag von 8 bis 13:30 Uhr unter der Nummer 0921 728700 erreichbar ist, oder im Internet, wo am Freitag ab 13 Uhr die Termine freigeschaltet werden, zu erreichen unter diesem Link: https://impfzentren.bayern.