Polizei

Paketzustellerin aus Oberfranken hortet mehrere Tausend Pakete und Brief in eigener Garage und stiehlt daraus Geld

Rund 5.000 Pakete und Briefe hat eine Paketzustellerin aus Leupoldsgrün (Kreis Hof) in ihrer Garage angesammelt. Beim Inhalt hat sie wohl kräftig zugelangt.

In Leupoldsgrün (Landkreis Hof) hat eine Paketzustellerin rund 5.000 Pakete, Briefe und andere Postsendungen nicht zugestellt und in ihrer Garage angesammelt.

Aus den Sendungen hat sie sich mutmaßlich an Geldinhalten bedient, wie die Polizei Hof schreibt.

Leupoldsgrün: 5.000 Pakete bei Zustellerin entdeckt

Am Freitag (19. November) wurde in der Garage einer Paketzustellerin in Leupoldsgrün (Landkreis Hof) eine große Menge an Postsendungen entdeckt. Das berichtet die Polizei Hof. Die hat die 28-jährige Frau wohl über einen Zeitraum von rund zwei Jahren angesammelt. Ein Postbote aus Oberfranken hat 31 Kisten Post für sich selbst einbehalten und geöffnet.

In ihrer Garage wurden am Freitag Schätzungsweise 5.000 Briefe, Gruß- bzw. Postkarten und andere Postsendungen aufgefunden. Einige der Briefe wurden durch die 28-jährige geöffnet. Bei der geöffneten Post handelt es sich überwiegend um Briefe mit Glückwunschkarten. Die Polizei nimmt deshalb an, dass sich die Frau an dem darin befindlichen Geld in unbekannter Höhe bereichert hat, wie die Polizei aktuell annimmt.

Die Post wurde sichergestellt und zur weiteren Bearbeitung bei der PI Hof zwischengelagert. Auch interessant: Ein Mann trat einem Postboten im Kreis Hof eine Delle ins Lieferauto, weil dieser nicht in den 5. Stock laufen wollte.