Neu bei Comixart: Das Leben des Mies van der Rohe

Aktualisiert am

Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969) war einer der wichtigsten Architekten der Moderne. Bei Comixart, dem Comic-Fachhandel im Rotmain-Center Bayreuth, ist das Leben das Architekten jetzt in Form eines hochwertigen Comics, einer sogenannten Graphic Novell, erschienen.

Quelle: Carlsen Verlag

Zum Buch:

Im Comic schildert Mies van der Rohe seinem Enkel während eines Fluges zu einer Baustelle sein Leben – ein intensives Leben, ehrgeizig und erfolgreich, aber von zwei Weltkriegen überschattet. Gezeichnet ist die Geschichte vom Spanischen Architekten und Comic-Zeichner Agustín Ferrer Casas.

Quelle: Carlsen Verlag

Zur Person:

Wie kaum ein anderer prägte Ludwig Mies van der Rohe unsere Vorstellung von moderner Architektur. Van der Rohe war bereits ein weltberühmter Architekt, als er 1930 die Leitung des Bauhauses in Dessau übernahm. Er hatte sich mit dem deutschen Pavillon zur Weltausstellung 1929 in Barcelona, und anderen Bauten international einen Namen gemacht. Aber schon im August 1932 wurde das Bauhaus auf Antrag der Nationalsozialisten geschlossen. 1938 emigrierte Mies van der Rohe in die USA, wo er lehrte und auch ein erfolgreiches Architekturbüro führte. In den 1960er-Jahren bekam er den Auftrag für die Neue Nationalgalerie in Berlin.

Quelle: Carlsen Verlag

Info:

Mies von der Rohe – Ein visionärer Architekt, ist 176 Seiten dick, im Carlsen Verlag erschienen und für 20 Euro bei Comixart im Rotmain-Center Bayreuth erhältlich.


Im Rotmain-Center Bayreuth