Beiträge

Bundesweite Störung bei verschiedenen Netzanbietern

Aktualisiert am

Seit heute morgen haben Nutzer über Probleme bei Telekom, Vodafone, 1&1 und O2 geklagt. Auf dem Portal “allestoerungen.de” sind seit heute früh bereits tausende Beschwerden eingegangen.

Telekom reagiert auf Twitter

Hauptsächlich sind Festnetz- und Internetverbindungen betroffen. Die Telekom reagierte bereits auf Twitter und schrieb: “Der Ausfall einer technischen Einrichtung kann teilweise zu Störungen der Telefonie und des Internetzugans führen. Unsere Techniker arbeiten an der Endstörung.”

Die Telekom meldete auf Twitter, dass bereits an der Störung gearbeitet wird.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Telekom jeden fünften Shop schließen möchte.

Telekom schließt jeden fünften Shop – Auswirkungen auf Bayreuth

Aktualisiert am

Die Telekom schließt jeden fünften Shop in Deutschland, weil immer mehr Menschen im Internet bestellen. Das Bayreuther Tagblatt hat in den Geschäftsstellen in Bayreuth nachgefragt.

Telekom-Shops schließen

Dass immer mehr Menschen im Internet bestellen, ist kein Geheimnis. Jetzt zieht aber auch ein großes Unternehmen wie die Deutsche Telekom ihre Konsequenzen aus dem Shopping-Verhalten der Bürger. Deswegen schließt das Unternehmen jeden fünften Shop. Vor allem die Geschäfte in den Innenstädten sind betroffen. Insgesamt will der Konzern so 800 Stellen einsparen, die Stellen sollen dabei “sozialverträglich” abgebaut werden.

Bayreuth ist nicht betroffen

Wie sieht es aber mit Bayreuth aus? In der Wagnerstadt gibt es derzeit zwei Telekom-Geschäfte. Neben dem Geschäft in der Spinnereistraße, gibt es auch in der Innenstadt einen Shop. Er liegt in der Maximilianstraße.  Frau Herzing arbeitet im Telekom-Shop in der Spinnereistraße. Auf Anfrage erklärt sie, dass weder Bayreuth noch die Region betroffen seien. Herr Bauer von der Geschäftsstelle in der Bayreuther Innenstadt bestätigt dies. “Wir sind nicht betroffen. Es gibt eine Bleibeliste und auf der stehen wir”, sagt er.

Im August 2019 hat Bayreuth das Highspeed-Internet ausgebaut.