Sportverletzungen richtig behandeln

Raus aus Geräteparks und muffigen Hallen: In der warmen Jahreszeit wird bei angenehmen Temperaturen, Sonnenschein und langen Tagen draußen gesportelt.

Saunagänge bei minus 150 Grad erleben

Endlich mal wieder raus, den Alltag für ein paar Tage vergessen, sich etwas gönnen. Diesen Wunsch hegen derzeit viele. Wem ein Städtetrip – samt dichtem Gedränge während der Altstadtführung – momentan nicht zusagt, der findet hierzulande eine Reihe interessanter Reiseziele.

Mit Kraftkörnern und Gemüse durch den Tag

Immer mehr Menschen in Deutschland achten darauf, dass sie sich ausgewogen ernähren. Wie eine Untersuchung des Instituts für Demoskopie Allensbach bereits 2019 gezeigt hat, spielt eine gesunde Ernährung für 69 Prozent der Befragten eine große oder sogar sehr große Rolle.

Trinken, aber nicht betrinken

Geburtstagseinladungen, Firmenfeiern, Hochzeiten oder ein gemütliches Zusammensein mit Freunden – immer wieder gibt es Anlässe, mit einem Gläschen Sekt, Wein oder einem Bier gemeinsam anzustoßen.

Zu viele Snacks, zu wenig Bewegung

Eltern von jüngeren Kindern mussten in den vergangenen Monaten große Herausforderungen meistern. So stellte die Pandemie auch die Speisepläne der Familien auf den Kopf: Nahmen zuvor viele Kinder ihr Mittagessen in einer Betreuung ein, musste nun zu Hause für eine ausgewogene Ernährung gesorgt werden.

COPD frühzeitig erkennen und behandeln

Schon bei kleinen körperlichen Anstrengungen geht die Puste aus, morgens kommt es regelmäßig zu Hustenanfällen und Auswurf, die Brust fühlt sich eng an oder es giemt und rasselt beim Ausatmen: Solche Symptome können auf eine chronisch-obstruktive Lungenerkrankung – kurz COPD – hinweisen.

Fitfood mit Hähnchen, Pute und Co.

Für leichten Genuss in der warmen Jahreszeit stehen Salate mit Geflügel. Abwechslungsreich und lecker punkten sie zudem mit vielen Nährstoffkombinationen.

Appetit auf Veggie wächst

7,9 Millionen Menschen in Deutschland bezeichneten sich in einer Umfrage aus 2022 selbst als Vegetarier, etwa 1,58 Millionen von ihnen ernähren sich sogar vegan – laut Statista fast eine halbe Million Personen mehr als im Jahr zuvor.

Der Veganismus erreicht das Milcheis

Um dem Klimawandel und seinen Folgen entgegenzuwirken, ändern immer mehr Menschen ihren Lebensstil. Die Ernährung nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein: Wer sich vegan ernährt, ist laut Statista für etwa 40 Prozent weniger CO2-Emissionen im Jahr verantwortlich als eine Person, die Fleisch und tierische Produkte isst.

Gesundheit und Wohlbefinden in der Therme Obernsees

Abwehrkräfte beim Saunieren stärken, wir zeigen Ihnen wie es richtig geht.