Beiträge

Filmemacher Paule Porter aus Bayreuth über Corona: “Mehrere Zehntausend Euro sind ersatzlos weggefallen”

“Ich werde das Filmemachen nie aufgeben”: Paule Porter (31) über seinen Job, Corona und darüber, wie ihn die Liebe nach Bayreuth verschlagen hat.

“Mein Beruf ist mein Hobby”: Bäckermeister Reinhard Müller (69) aus Oberfranken denkt nicht ans Aufhören

Bäcker aus Leidenschaft: Sein ganzes Arbeitsleben lang steht Reinhard Müller (69) aus Kasendorf im Landkreis Kulmbach in aller Herrgottsfrühe auf.

Bayreuther Polizisten im Einsatz: Ein Traumjob mit Schattenseiten

Traumberuf Polizist: Zwei Bayreuther Polizeibeamte haben dem bt erzählt, warum sie zur Polizei sind, wie die Ausbildung abläuft und welche Sachen sie im Alltag erleben. 

Kein alltäglicher Job im Landkreis Bayreuth: “Ich kämpfe für den Schutz des Grundwassers”

Christopher Schramm aus Himmelkron hat keinen alltäglichen Beruf. Er arbeitet in einem kleinen Ingenieurbüro in Bayreuth. Seine Aufgabe: der Schutz des Grundwassers.

Per Telefon und Skype in Bewerbungsgesprächen glänzen

Immer mehr Bewerbungsgespräche finden per Telefon oder Videotelefonie statt. Damit das Interview erfolgreich verläuft, gilt es einiges zu beachten.

Tätowiererin Valle Kunterbunt aus Bayreuth: “Einen normalen Beruf wollte ich nicht machen”

Wenn Valeria bei einem Beratungsgespräch merkt, dass der Kunde nicht genau weiß, was er will, schickt sie ihn lieber weg. “Dann sag ich, “Komm doch in einem halben Jahr wieder und mach dir bis dahin Gedanken”.