Beiträge

Teil 2: Dieser Bayreuther übersetzt die Simpsons ins Deutsche

Aktualisiert am

Seit 2006 übersetzt Matthias von Stegmann die Simpsons für das Fernsehen ins Deutsche. Hier erzählt er von seiner Arbeit mit Homer, Bart und Co.

Der Simpsons- und Opernregisseur aus Bayreuth: Das ist Matthias von Stegmann

Aktualisiert am

In seiner Arbeit bewegt sich Matthias von Stegmann zwischen den Simpsons und den Bayreuther Festspielen. Das bt stellt ihn vor.

Das Perfekte Dinner in Bayreuth: Ende der Bewerbungsphase

Aktualisiert am

Hobbyköche und Gastgeber aus Bayreuth konnten sich nach Angaben der Mediengruppe RTL bis zum 31. Januar 2020 anmelden. Das sei der Bewerbungsschluss für die aktuelle Bayreuther Essensrunde.

Das perfekte Dinner: Bewerben lohnt sich noch

“Aber natürlich können sich die Bewerber auch für zukünftige Runden jederzeit bei uns in der Datenbank als „Dinner“-Kandidaten registrieren”, fügt der Sprecher von RTL hinzu.

Die Kochsendung “Das Perfekte Dinner” kommt nach Bayreuth. Ein Sprecher der Mediengruppe RTL bestätigt auf Nachfrage des bt: “Da die Bewerberlage sehr aussichtsreich ist, wurde Bayreuth in unsere aktuelle Planung aufgenommen. Wir freuen uns natürlich sehr darüber, da wir nun endlich unsere Dinner-Premiere in Bayreuth feiern können.”

Vergangene Woche verkündete die Produktionsfirma ITV Studios Germany folgendes:  “Wir suchen leidenschaftliche Hobbyköche und Gastgeber in Bayreuth.” Nun hat die TV Produktionsfirma auf Nachfrage erklärt: Die Kochsendung auf VOX wird in Bayreuth stattfinden.

Viele Bewerber aus Bayreuth für “Das perfekte Dinner”

“Wir haben mittlerweile so viele Bewerber, dass wir guten Gewissens eine Bayreuth-Runde auf die Beine stellen können”, sagt ein Sprecher der Mediengruppe RTL. Genaue Zahlen können allerdings nicht genannt werden, “da sich permanent auch noch weitere Bewerber anmelden”.

Hobbyköche aus Bayreuth gesucht

Für wen ist “Das perfekte Dinner” eigentlich geeignet – wer kann sich anmelden? “Wir suchen leidenschaftliche Hobbyköche ab 18 Jahren aus Bayreuth und Umgebung, die in der Woche vom 2.-6. März Zeit für die Dreharbeiten haben”, sagt der Sprecher von RTL. Wichtig sei nur die Freude am Kochen.

“Ansonsten sind bei uns keine Grenzen gesetzt – wir freuen uns über jeden Bewerber!” Die einzige minimale Einschränkung: Die Wohnung sollte Platz für einen Dinnerabend bieten, “aber das wird meist individuell besprochen”, ergänzt der Pressesprecher.

Das perfekte Dinner im März 2020 in Bayreuth

Gedreht werden soll in Bayreuth dann in der Woche vom 2. bis zum 6. März 2020. Bereits im Mai 2019 hatte das Bayreuther Tagblatt beim ausstrahlenden TV-Sender VOX nachgefragt, wann Bayreuth endlich an die Reihe kommt. Im August wurde dann klar: VOX will 2020 in Bayreuth drehen.

Die Produktionsfirma sucht noch nach geeigneten Köchen und Gastgebern in Bayreuth. Anmelden können sich alle Interessierten auf Facebook oder über die Seite der ITV Studios Germany.

“Dinner for One”: Die Sendetermine des Silvester-Klassikers im Überblick

Aktualisiert am

Was wäre Silvester ohne “Dinner for One”? Hier gibt’s alle Sendetermine im Überblick.

“Dinner for One” oder “Der 90. Geburstag”

Seit über 50 Jahren gehört der Klassiker genauso zu Silvester wie Fondue oder Raclette. Doch eigentlich hat “Dinner for One” gar nichts mit Silvester zu tun. Viel mehr geht es um den 90. Geburtstag von Miss Sophie. Da all ihre Freunde bereits gestorben sind, feiert sie alleine mit ihrem Butler James, der die Gäste mimt.

Hier läuft “Dinner for One”

  • 31.12.2019, 15:40 Uhr ARD
  • 31.12.2019, 15:40 Uhr NDR
  • 31.12.2019, 17:10 Uhr NDR
  • 31.12.2019, 18 Uhr WDR
  • 31.12.2019, 18:10 Uhr RBB
  • 31.12.2019, 18:45 Uhr BR
  • 31.12.2019, 19 Uhr MDR
  • 31.12.2019, 19:10 Uhr HR
  • 31.12.2019, 19:25 Uhr SWR
  • 31.12.2019, 19:40 Uhr NDR
  • 31.12.2019, 23:35 Uhr NDR
  • 01.01.2020, 00:05 Uhr BR
  • 01.01.2020, 01:30 Uhr ARD
  • 01.01.2020, 05:10 Uhr ARD

ARD-Jahresrückblick: Anne Haug zu Gast bei Frank Plasbergs Jahres-Quiz

Aktualisiert am

2019 war für die Sportlerin Anne Haug ein erfolgreiches Jahr. Zum Abschluss ist die Bayreutherin am Montag (30.12.2019) zu Gast beim TV-Format “Das Erste “2019 – Das Quiz – Frank Plasbergs großer Jahresrückblick”.

Ein erfolgreiches Jahr für Anne Haug

Nach dem Sieg auf Hawaii war Haug bereits in vielen TV-Shows zu Gast. Im Oktober durfte Anne Haug sich dann in das Goldene Buch der Stadt Bayreuth eintragen. Wenig später wurde ihr eine weitere Ehre in ihrer Heimatstadt zuteil: Sie wurde als Bayreuths Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Anfang Dezember folgte dann eine weitere Ehrung. Bei den „triathlon-Awards“ wurde Anne Haug als Triathletin des Jahres 2019 ausgezeichnet. 

Anne Haug als Coach bei Frank Plasbergs großem Jahresrückblick

Seit 2008 präsentiert Frank Plasberg das Jahresquiz im Ersten. Das ganze Jahr nochmal durchspielen: Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers und Hans Sigl stellen sich der ultimativen Quiz-Herausforderung. Anne Haug unterstützt das Rate-Team dabei als Coach.

Die Simpsons: Dieser Bayreuther übersetzt die Kult-Serie ins Deutsche

Aktualisiert am

Seit 2006 übersetzt der Wahl-Bayreuther Matthias von Stegmann die Simpsons ins Deutsche. Jede Aussage, jeder Witz und jede Pointe entstammt seiner Feder. Das Bayreuther Tagblatt hat mit dem Autor und Synchronregisseur über seinen Job bei den Simpsons gesprochen.

Die Qualität der Simpsons ist es – nach wie vor – viele Leute zu erreichen. Von jung bis alt.

(Matthias von Stegmann)

Matthias von Stegmann bei der Arbeit. Foto: Privat.

Ein Fan geworden

Inzwischen beschäftigt sich Matthias von Stegmann seit über 13 Jahren mit Homer, Marge, Maggie und Co. Sein Job ist es dabei, die Dialog- und Drehbücher vom Englischen ins Deutsche zu übertragen. Die Arbeit mache dem Wahl-Bayreuther Spaß. Er habe Freude am Humor von Homer, am nuancierten Charakter von Lisa und dem Charme der Serie.

Das war nicht immer so. Vor seinem Engagement bei der Serie habe von Stegmann die Simpsons natürlich schon gekannt. Ein Fan sei er damals allerdings nicht gewesen. Das habe sich geändert. 

Nicht ohne Grund hält sich die Sendung seit 30 Jahren. Bei manchen Witzen muss ich auch heute noch schallend lachen!

(Matthias von Stegmann)

Bei den Simpsons im Studio. Foto: Privat.

Man muss den Charakter der Figur treffen

Die Arbeit läuft dabei immer gleich ab. Zuerst bekommt Stegmann die aktuellste Folge digital zugeschickt. Beim Ansehen schreibt er dann den Dialog Satz für Satz mit. Wichtig dabei ist, dass der Sinn wiedergegeben werde. 

Am Wortlaut müsse man sich da nicht zu sehr orientieren, wichtiger sei da die Lippensynchronität, und dass der Charakter der sprechenden Person getroffen werde. Alles was man nicht sinnvoll ins Deutsche übertragen könne, müsse man neu erfinden. Dies gelte zum Beispiel für Sprichwörter, Redensarten oder kulturelle Besonderheiten. 

Mehr dazu

Ein bis zwei Tage pro Folge

Für das Übersetzen einer Simpsons-Folge benötige von Stegmann ein bis zwei Tage. Das liege auch immer daran, wer die Folge im Original geschrieben hat.

Bei Folgen mit vielen Wortspielen und um die Ecke gedachten Insidern dauert das Übersetzen einfach länger.

(Matthias von Stegmann)

Nicht nur in Springfield unterwegs

Auch wenn der Simpsons-Übersetzer nie eine Ausbildung zum Übersetzer oder Dolmetscher gemacht hat, ist er in seinem Job sehr gefragt. Schon vor den Simpsons hat er Sendungen wie Clueless oder Becker für das Fernsehen übersetzt. Neben seinem Job bei den Simpsons übersetzt der Wahl-Bayreuther seit Jahren auch Family Guy und, so lange es lief, Futurama.

In die Arbeit vertieft: Matthias von Stegmann. Foto: Privat.

Undercover im Simpsons-Forum

Von den Witzen verstehe er etwa 80 bis 90 Prozent auf Anhieb. Wenn nicht, müsse er recherchieren. Ein Anruf bei Freunden aus Amerika helfe dabei häufig weiter. Hilft selbst das nicht, dann könne es schon auch mal sein, dass er inkognito in einem amerikanischen Simpsons-Forum nachfrage. 

Irgendwie kriegt man es immer heraus, besonders bei den Simpsons. Bei Futurama war das teilweise schwieriger, weil manche Witze wirklich nur für Wissenschaftler verständlich waren. 

(Matthias von Stegmann)

Aber von Stegmann kämpfe sich auch da durch. Am Ende lese auch nochmal der zuständige Redakteur von Pro7, Tom Schneider, über den Text und gebe seine Gedanken wieder. Für von Stegmann, eine gute Sache.

Ich habe sehr gerne einen guten Redakteur an meiner Seite, denn vier Augen sehen mehr als zwei!

(Matthias von Stegmann)

Simpsons- und Opernregisseur: Das ist Matthias von Stegmann

Aktualisiert am

Der Bayreuther Matthias von Stegmann ist ein Multitalent. Ein Blick auf seine Wikipediaseite bestätigt das. Dort wird er als Schauspieler, Synchronsprecher, Dialogbuchautor, Synchronregisseur, Autor und Opernregisseur bezeichnet. In seiner Arbeit bewegt sich der Sohn einer Japanerin und eines Deutschen zwischen den Simpsons und den Bayreuther Festspielen.

Das Bayreuther Tagblatt stellt den 50-Jährigen im Porträt vor. In Teil 1 geht es um seinen Start im Mediengeschäft, seine Verbundenheit zu Bayreuth und seine bekanntesten Projekte. 

Schon als Kind im TV-Geschäft

Stegmann stammt ursprünglich aus dem Raum München. Dort begann seine Karriere in jungen Jahren. Schon als Zehnjähriger synchronisierte er Sendungen wie “Unsere kleine Farm”, “Die Bären sind los” oder “Luzie, der Schrecken von der Straße”. Den Zugang zur Medienwelt bekam er durch seine Mutter, die selbst als Übersetzerin für das Fernsehen tätig war.

Die Zeit spielte Stegmann in die Karten. Gerade als er 18 wurde, brach in Deutschland der große Privatsenderboom aus, nachdem Mitte der 80er-Jahre der erste Privatsender der Bundesrepublik an den Start ging.

Plötzlich gab es in Deutschland so viele neue Sender und damit auch unglaublich viel Fernsehzeit zu füllen. Die Verantwortlichen haben händeringend nach Leuten gesucht.

(Matthias von Stegmann)

Matthias von Stegmann im Gespräch beim Bayreuther Tagblatt. Foto: Magdalena Dziajlo.

Quer durch die Medienlandschaft

Einer dieser neuen Medienmacher war Stegmann: Mit 19 Jahren schrieb er so sein erstes Synchrondrehbuch für das Fernsehen. Dabei geht es nicht bloß darum, den Inhalt der englischsprachigen Originale 1:1 zu übersetzen. Vielmehr müsse man dabei auch viel neu erfinden, Sprachebenen finden und Entscheidungen treffen. Ein Blick in Stegmanns Vita zeigt, dass er das zu beherrschen scheint.

Unter den von ihm betreuten Projekten finden sich der Blockbuster “The Sixth Sense” mit Bruce Willis oder auch das Phantom der Oper von Andrew Lloyd Webber. Daneben arbeitet er seit 2006 als Dialogbuchschreiber und Synchronregisseur für die Zeichentrickserien Die Simpsons, Family Guy und Futurama.

Man kann Dinge nicht einfach aus der Fremdsprache übernehmen und stur übersetzen. Man muss die Figur der Vorlage verstehen und ihren Charakter dann möglichst genau ins Deutsche übertragen.

(Matthias von Stegmann)

Herausforderungen

So könne man die englische Redewendung “it’s raining cats and dogs” nicht mit “es regnet Katzen und Hunde” übersetzen. Vielmehr müsse man hier zum Beispiel ein “es regnet in Strömen” daraus machen. Auch kulturelle Merkmale müsse man sich stets bewusst machen. Menschen in Thailand würden beispielsweise generell sehr laut sprechen. Bei der deutschen Adaption müsse man, um dieselben Aussagen zu treffen, die Lautstärke des jeweiligen Charakters herunterfahren.

Matthias von Stegmann im bt-Studio. Foto: Magdalena Dziajlo.

In Bayreuth zu Hause

Beruflich ist von Stegmann viel in der Bundesrepublik, aber auch im Ausland, unterwegs. Sein Heim hat er aber seit 15 Jahren in Bayreuth. Der Umzug in die Wagnerstadt erfolgte aus privaten Gründen, allerdings hatte er schon vorher Kontakte nach Bayreuth, weil er bei den Bayreuther Festspielen als Regieassistent und Spielleiter tätig gewesen ist. Daneben inszenierte er 2013 unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann Wagners Frühwerk Rienzi in der Oberfrankenhalle.

Stegmann genießt das Leben in Bayreuth. Insbesondere, weil er Oberfranken und die Menschen hier wahnsinnig gerne mag. Daneben sei die Region, bei schönem Wetter, in jedem Fall eine der schönsten Regionen Deutschlands.

Ich bin beruflich so viel in Großstädten unterwegs, dass ich es richtig genieße, wenn ich in eine schöne, übersichtliche Stadt wie Bayreuth zurückkomme.

(Matthias von Stegmann über Bayreuth)

Hinter den Kameras, abseits der Bühne

Ein Vorteil seiner Arbeit: Obwohl er im Mediengeschäft tätig ist, erkenne ihn auf der Straße kaum jemand. So könne er auch jedes Jahr freudig über das Oktoberfest laufen, ohne von den Leuten in Beschlag genommen zu werden. Darüber ist der 50-Jährige sehr froh.

Auch beim Inszenieren, dem Teil seiner Arbeit, der ihm am meisten Spaß macht, steht von Stegmann nicht im direkten Rampenlicht. Als Regisseur sei es für ihn das Schönste, dass er direkt mit den Menschen zusammenarbeiten kann. Dabei habe er sich natürlich in all den Jahren auch einen eigenen Stil geschaffen. Das sei ein bisschen wie bei einem Schreiner. Auch wenn viele dieselben Grundfertigkeiten hätten, würde am Ende jeder einen anderen Tisch machen.

In Teil 2 spricht das Bayreuther Tagblatt mit Matthias von Stegmann über seine Arbeit bei den Simpsons, Shitstorms und persönliche Vorlieben in der Fernsehwelt

Das ist Matthias von Stegmann

NameSteffen Berghammer
Geburtstag24. Februar 1987
VereinSchon immer und für immer HaSpo Bayreuth!
Lieblingsort in BayreuthDer Trimm-dich-Pfad 😉
Härtester GegenspielerIch bin mein eigener Endgegner
Größte ErrungenschaftIn einem Verein wie HaSpo Bayreuth Handball spielen zu dürfen
Mit diesen Mannschaftskameraden verstehe ich mich blindMit unseren Kreisläufern
Mein Ritual vor den SpielenMeine Nachbarskatze streicheln
Dieses Spiel würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenDie Niederlagen gegen Team Jung beim Aufwärmkick (kommt aber seeeeeeehr selten vor)
Dieser Trainer war der härteste HundDefinitiv Berhard Müller
Bestes Lied aller ZeitenDas geheime, selbst komponierte Mannschaftsliedgut auf der Rückfahrt von Auswärtsfahrten
Das tue ich zum EntspannenSiehe Ritual vor dem Spiel
LieblingsessenHauptsache selbst gekocht
Meine Ziele mit HaSpoSpiel für Spiel gewinnen!
Mein VorbildMein Vater
LieblingsfilmIch schaue lieber Serien. Die Beste davon ist Shameless!

TV-Doku über Mordfall Sophia Lösche im ZDF

Aktualisiert am

Seit dem 26. September ist das Urteil gegen den Fernfahrer Boujeema L. im Prozess um den Mord an Sophia Lösche rechtskräftig. Am Dienstagabend wird der Fall nun Gegenstand einer TV-Dokumentation.

Eine einzigartige Suche

Der Mord an der Studentin Sophia Lösche sorgte im Juni 2018 für großes Aufsehen. Insbesondere auch deshalb, weil Familie und Freunde der damals Vermissten kurz nach ihrem Verschwinden die Ermittlungen in die eigene Hand nahmen.

Diese leiteten so eine private Suche ein, die kriminalgeschichtlich einzigartig ist. Sie fahndeten in Deutschland, Spanien und vier weiteren Ländern Europas und stießen über die sozialen Medien internationale Suchaktionen an. Daneben aktivierten sie die internationale Trucker-Community und kümmerten sich um Fahndungsfotos.

Das ausgebrannte Führerhaus von Boujemaa L.s Lkw auf dem Parkplatz der Staatsanwaltschaft Bayreuth. Copyright: ZDF/Fabian Meyer.

Lesen Sie auch

Fehlerhafte Fahndung

In der Doku “Der Mordfall Sophia – Protokoll einer fehlerhaften Fahndung” rekonstruieren die Macher das Geschehen in exklusiven Interviews mit Sophias Familie und Freunden. Daneben beleuchtet der Film auch Fahndungsfehler der Polizei und die Instrumentalisierung der Tat durch Populisten.

Die Dokumentation läuft am Dienstagabend in der ZDF-Sendung Frontal 21. Sie wird um 21 Uhr ausgestrahlt.

Johannes und Maria-Elisabeth Lösche am Grab ihrer verstorbenen Tochter Sophia auf dem Amberger Friedhof. Copyright: ZDF/Fabian Meyer.

Mit den Toggo-Moderatoren an der Graserschule

Aktualisiert am

Am Freitag hatte das Warten für die Klasse 4g der Graserschule ein Ende. Da kam die Toggo-Tour, in einer Mini-Version, doch nach Bayreuth. Das Bayreuther Tagblatt war live dabei. Ein Video aus der Klasse finden Sie über dem Text.

Die Stars aus dem Fernseher zum Anfassen

Die Freude war groß bei den Schülern der 4g als Toggo-Moderatoren Vanessa Meisinger und Simón Albers am Freitagmorgen das Klassenzimmer betraten. Sofort boten die Kinder den beiden TV-Stars Ehrenplätze im Stuhlkreis an, durchlöcherten ihre Gäste mit Fragen und erzählten Geschichten.

Neben lebhaften Erzählungen aus der E-Jugend der SpVgg Bayreuth und ausführlichen Abhandlungen über die jeweiligen Freundeskreise der Kinder, wurden Simón und Vanessa auch in die wichtigsten Pausenspiele eingeweiht.

Um die Wette quizzen

Mitgebracht hatten die Toggo-Stars aus dem Fernsehen allerhand. Neben einem neuen Kuscheltier und Autogrammkarten, durften sich die Schüler auch über Urkunden freuen: denn immerhin hat die Klasse die Toggo-Tour nach Bayreuth gebracht.

Das erste Spiel auf dem Programm: das Blitz Quiz. Dort traten die Kinder in drei Teams gegeneinander an. Welche Mannschaft in 60 Sekunden die meisten Fragen richtig beantwortete, war dabei am Ende der Sieger. Letztlich gewannen die Mädchen: wie immer, wie Moderator Simón erklärte.

Beim Blitz Quiz gewinnen so gut wie immer die Mädchen – egal in welcher Stadt wir bislang waren.

(Simón Albers über das Blitz Quiz)

Ein richtig schöner Schultag

Danach ging es mit Schere und Kleber ans Werk. Das Ziel: eigene Masken von TV-Figur Woozle Goozle zu basteln. Für die Kleinen, ein echtes Highlight. Als die Moderatoren sich dann mittags auf die Reise nach Ansbach machten, wo morgen das große Finale der Toggo-Tour 2019 stattfindet, da gaben die Kinder ihnen noch eine Bitte mit auf den Weg,

Es war super schön mit euch. Ich hoffe, dass es so etwas mal wieder in Bayreuth gibt. Dann vielleicht auch als großes Fest mit allen Stars.

(Sophie)

Nach bt-Video: Die Toggo Tour kommt doch nach Bayreuth

Aktualisiert am

Trotz verlorener Abstimmung: Die Toggo Tour 2019 kommt doch noch nach Bayreuth. Der Grund: die Klasse 4g der Graserschule. Hier gibt’s alle Infos dazu!

Grundschüler wollen das Kinderfest nach Bayreuth holen

Bitte klickt darauf, dass die Toggo Tour nach Bayreuth kommt – dann können wir schön spielen!

(Lotta und Lilli aus der Graserschule)

In einem Video des Bayreuther Tagblatt wendete sich die Klasse 3g (inzwischen: 4g) der Graserschule im Juli an alle Bayreuther. Die Botschaft: Bitte helft mit, das große Kinderfest nach Bayreuth zu holen. Denn nur wenn sich die Wagnerstadt im Voting gegen Ansbach und Marburg durchgesetzt hätte, wäre das Toggo Tourfinale nach Bayreuth gekommen. Letztlich setzte sich in der Online-Abstimmung stattdessen Ansbach durch.

Lesen Sie auch

Ein Video macht Eindruck

Doch die Kinder der Graserschule müssen ihre Köpfe nicht hängen lassen. Super RTL bringt die Toggo Tour trotzdem nach Bayreuth. Den Verantwortlichen hat das Tagblatt-Video der Grundschüler so gut gefallen, dass der Fernsehsender einen Tag vor dem Tourfinale doch noch in die Wagnerstadt kommt: direkt zur Klasse 4g an die Graserschule.

Toggo statt Mathe

Auf dem Stundenplan steht dabei Spiel und Spaß. Zwei Stunden lang sind die TV-Moderatoren Vanessa Meisinger und Simón Albers am Freitag bei der Klasse um den Kindern, trotz verlorener Abstimmung, noch ihr eigenes kleines Fest zu bieten.