Beiträge

Markgraf Friedrich Christian – der letzte regierende Markgraf von Bayreuth

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten.

Markgraf Friedrich errichtet Bayreuths prachtvollsten Straßenzug

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten.

Markgraf Georg Friedrich Karl – Muttermilch als Heilmittel im Todeskampf

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten.

Der Bayreuther Markgraf Georg Wilhelm – Seeschlachten in St. Georgen

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten.

Der Bayreuther Markgraf Christian Ernst – Vom kränklichen Kind zum stattlichen Markgrafen

Teil 2 der Bayreuther-Markgrafen-Serie beschäftigt sich mit dem Markgraf Christian Ernst, nach dem das Gymnasium Christian Ernestinum in Bayreuth benannt wurde.

Die Basilika Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein – ein architektonisches Meisterwerk in Oberfranken

Das Bad Staffelsteiner Dreigestirn besteht aus dem barocken Kloster Banz, dem Staffelberg – und der prachtvollen Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen.

Stadtbrände, Pest und Krieg – Die Regierungszeit von Markgraf Christian in Bayreuth

In der Bayreuther Markgrafenzeit entstanden viele Prunkbauten, die das Bayreuther Stadtbild prägen. Stephan Müller blickt auf die sieben Markgrafen, die in dieser Zeit in Bayreuth residierten. 

Der Bayreuther Großstaffellauf – Als die Fußballer der SpVgg Bayreuth gegen die Leichtathleten antraten

Der Bayreuther Großstaffellauf war für viele Bayreuther Vereine und Institutionen vor rund 60 Jahren das Großereignis in der Bayreuther Innenstadt. 

Die immer hilfsbereite Bayreuther Stadtpolizei

Noch heute denken die Bayreuther mit ein wenig Wehmut an die Stadtpolizei zurück. Auch Wolfgang Wagner hatte dazu eine Lieblingsgeschichte.

Heute vor 40 Jahren: Als für drei Bayreuther Sportler der Traum von Olympia platzte

Der 15. Mai 1980 war ein schwarzer Tag für drei Bayreuther Sportler. Denn an diesem Tag platzte für sie der Traum von der Teilnahme bei den Olympischen Spielen.