Bayreuth Historisch …

… ist eine Serie, die uns als Bayreuther Tagblatt sehr am Herzen liegt.
Wir freuen uns mit Stephan Müller einen enthusiastischen Hobbyhistoriker für dieses Projekt gewonnen zu haben, der sich auf Spurensuche begeben hat. Mit Kompetenz, Herzblut, Witz und Charme schreibt er über Geschichten und Ereignisse, die für ALLE Bayreuther und Bayreuthliebende interessant sind.

Nach 22 Jahren wieder da: Sportfreunde Stiller geben ein Konzert in Bayreuth

Die Sportfreunde Stiller zählen zu den erfolgreichsten deutschen Acts. Im September kommen sie für ein Clubkonzert ins ZENTRUM Bayreuth.

Lost Places: Bayreuths Dritter Siegesturm

Lost Places Bayreuth: Altenstadt an der Mistel

Verfallene Orte, vergessene Ruinen – seit Jahren nimmt das Interesse an „Lost Places“ zu. Unsere fünfte Spurensuche führt uns in die Bayreuther Altstadt.

Lost Places Bayreuth: Der letzte Turm

Verfallene Orte, vergessene Ruinen – seit Jahren nimmt das Interesse an sogenannten „Lost Places“ stetig zu.

Lost Places Bayreuth: Hundert Jahre Schlaf

Auch in Bayreuth gibt es eine Vielzahl verlassener und vergessener Orte. Heute widmen wir uns dem hundertjährigen Schlaf der Stadt Bayreuth.

Lost Places Bayreuth: Wunderland Lost

Unsere zweite Spurensuche führt uns diesmal ins Bayreuther Umland und in die etwas jüngere Vergangenheit.

Lost Places Bayreuth: Die vergessene Festung

Verfallene Orte, vergessene Ruinen – seit Jahren nimmt das Interesse an sogenannten „Lost Places“ stetig zu. Insbesondere in der jungen Millennial-Generation ist ihr melancholisch-morbider Charme populär. Nur die wenigsten wissen jedoch, dass auch in unserem beschaulichen Bayreuth eine Vielzahl solcher verlassenen Stätten zu finden sind.

Vater und Sohn – Leistungsträger bei der SpVgg Bayreuth

Beispiele für „Kicker-Dynastien“, in denen „Vater und Sohn“ bekannte Fußballer waren und sind, gibt es genug. Natürlich, so dürfen wir „augenzwinkernd“ anfügen, gab es das auch in Bayreuth.

Vor 300 Jahren: Die Bayreuther Stecknadelbraut – der Tod am schönsten Tag des Lebens

Es ist auch nach genau dreihundert Jahren eine herzzerreißende Geschichte, wie die Jungfer Margarete Katharina Schlenck auf tragische Weise ums Leben kam.