mobiler content

Bei den Unfällen auf der A9 blieb es zum Glück bei Blechschäden. Symbolbild: PixabayBei den Unfällen auf der A9 blieb es zum Glück bei Blechschäden. Symbolbild: Pixabay
mobiler content
Anzeige
AD - Gerlitz Elektro-Gmbh in Bayreuth
Anzeige
Kurt Karl Immobilien
Anzeige
Willkommen bei der Kommunalen Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Ahornberg.

Neu in den bt-Kolumnen

Unbeschwert feiern mit dem Alternativa Bianco alkoholfrei die pure Lust am Leben genießen ©Zan / unsplash.comUnbeschwert feiern mit dem Alternativa Bianco alkoholfrei die pure Lust am Leben genießen ©Zan / unsplash.com
Die neuen Pflanzen haben vor etwa zwei Wochen am Röhrensee Einzug gehalten. Foto: es Plan+GartenWerkstattDie neuen Pflanzen haben vor etwa zwei Wochen am Röhrensee Einzug gehalten. Foto: es Plan+GartenWerkstatt
Das Haus Wahnfried in Bayreuth feiert Jubiläum. Foto: Richard-Wagner-MuseumDas Haus Wahnfried in Bayreuth feiert Jubiläum. Foto: Richard-Wagner-Museum
Bei der Enthüllung der Skulptur waren unter anderem Oberbürgermeister Thomas Ebersberger (links), der Künstler David Mesguich, die Assistenzkuratorin vom Maisel & Friends Anna Lafrentz, Brauereiinhaber Jeff Maisel und Michael Feuerstein, Geschäftsfeldleiter Kultur & Tourismus bei Maisel & Friends, dabei. Foto: Hans KochBei der Enthüllung der Skulptur waren unter anderem Oberbürgermeister Thomas Ebersberger (links), der Künstler David Mesguich, die Assistenzkuratorin vom Maisel & Friends Anna Lafrentz, Brauereiinhaber Jeff Maisel und Michael Feuerstein, Geschäftsfeldleiter Kultur & Tourismus bei Maisel & Friends, dabei. Foto: Hans Koch
Das Trinkwasser im Bayreuther Stadtteil Seulbitz sollte nun wieder weitestgehend chlorfrei fließen. Symbolfoto: PixabayDas Trinkwasser im Bayreuther Stadtteil Seulbitz sollte nun wieder weitestgehend chlorfrei fließen. Symbolfoto: Pixabay
Bayreuth muss als Arbeitgeber attraktiver werden, fordert die CSU-Stadtratsfraktion. Archivbild: Michael KindBayreuth muss als Arbeitgeber attraktiver werden, fordert die CSU-Stadtratsfraktion. Archivbild: Michael Kind
mobiler content
Die neuen Pflanzen haben vor etwa zwei Wochen am Röhrensee Einzug gehalten. Foto: es Plan+GartenWerkstattDie neuen Pflanzen haben vor etwa zwei Wochen am Röhrensee Einzug gehalten. Foto: es Plan+GartenWerkstatt
Das Haus Wahnfried in Bayreuth feiert Jubiläum. Foto: Richard-Wagner-MuseumDas Haus Wahnfried in Bayreuth feiert Jubiläum. Foto: Richard-Wagner-Museum

  Aktuelle Prospekte

mobiler content

  Aktuelle Prospekte

Katja Kulka-Schmidt (v. li.), Markus Kulka und Verkäuferin Rebecca Batsch bieten weißen und grünen Spargel sowie Erdbeeren an. Foto: Hans KochKatja Kulka-Schmidt (v. li.), Markus Kulka und Verkäuferin Rebecca Batsch bieten weißen und grünen Spargel sowie Erdbeeren an. Foto: Hans Koch
Die Langzeit-Baustelle am Bindlacher Berg in Fahrtrichtung Bayreuth steht kurz vor dem Abschluss. Foto: Johannes PittroffDie Langzeit-Baustelle am Bindlacher Berg in Fahrtrichtung Bayreuth steht kurz vor dem Abschluss. Foto: Johannes Pittroff
Die Organisatorinnen des Weidenberger Flohmarkts (v. li.): Carolin Gericke, Julia Glaß, Lilli Baumgärtner, Astrid Wolfrath, Melanie Jendyczek und Sandra Müller. Foto: Neele BoderiusDie Organisatorinnen des Weidenberger Flohmarkts (v. li.): Carolin Gericke, Julia Glaß, Lilli Baumgärtner, Astrid Wolfrath, Melanie Jendyczek und Sandra Müller. Foto: Neele Boderius
Der Der "Ochsenhopf"-Verein hat sein erstes Bier in der Memmelsdorfer Brauerei "Drei Kronen" gebraut. Hier gibt Dominik Herrmann Hopfen zum Sud. Foto: Home Brewery Ochsenhopf e.V.
mobiler content
Katja Kulka-Schmidt (v. li.), Markus Kulka und Verkäuferin Rebecca Batsch bieten weißen und grünen Spargel sowie Erdbeeren an. Foto: Hans KochKatja Kulka-Schmidt (v. li.), Markus Kulka und Verkäuferin Rebecca Batsch bieten weißen und grünen Spargel sowie Erdbeeren an. Foto: Hans Koch
Die Langzeit-Baustelle am Bindlacher Berg in Fahrtrichtung Bayreuth steht kurz vor dem Abschluss. Foto: Johannes PittroffDie Langzeit-Baustelle am Bindlacher Berg in Fahrtrichtung Bayreuth steht kurz vor dem Abschluss. Foto: Johannes Pittroff
Welchen Döner hätten's denn gern? Zur Auswahl stehen: Weißwurst, Leberkäse und Bratwurst. Foto: Marco CakmakWelchen Döner hätten's denn gern? Zur Auswahl stehen: Weißwurst, Leberkäse und Bratwurst. Foto: Marco Cakmak
Der Verein Oberfranken Offensiv will mit seiner Arbeit weiter gegen den demografischen Wandel vorgehen. Symbolbild: pixabayDer Verein Oberfranken Offensiv will mit seiner Arbeit weiter gegen den demografischen Wandel vorgehen. Symbolbild: pixabay
mobiler content
Welchen Döner hätten's denn gern? Zur Auswahl stehen: Weißwurst, Leberkäse und Bratwurst. Foto: Marco CakmakWelchen Döner hätten's denn gern? Zur Auswahl stehen: Weißwurst, Leberkäse und Bratwurst. Foto: Marco Cakmak
Der Verein Oberfranken Offensiv will mit seiner Arbeit weiter gegen den demografischen Wandel vorgehen. Symbolbild: pixabayDer Verein Oberfranken Offensiv will mit seiner Arbeit weiter gegen den demografischen Wandel vorgehen. Symbolbild: pixabay