Gebürtiger Bayreuther wird neuer Vorstand der VR Bank Oberfranken Mitte eG

Der Aufsichtsrat der VR Bank Oberfranken Mitte eG hat Dr. Markus Schappert zum 1. Januar 2022 als Mitglied des Vorstands berufen.

Söder oder Merkel: Bayreuther Friseur sagt, wer von beiden im Lockdown wohl beim Friseur war

Merkel oder Söder: Der Bayreuther Friseur Andrea Lamanna weiß, wer von den beiden dringender einen neuen Haarschnitt braucht.

Bayreuther Tätowiererin “Valle Kunterbunt” verzweifelt über Corona-Zeit: “Ich bin in ein Loch gefallen”

Valeria Leben ist Tätowiererin in Bayreuth. Sie ist eine von vielen in ihrer Branche, die durch die Corona-Krise Existenzängste durchlebt. Mit dem bt hat sie darüber gesprochen.

Künstler weinen am Telefon: So geht es einem Bayreuther Eventplaner im Corona-Lockdown

Die Corona-Pandemie hat die Veranstaltungsbranche lahm gelegt. Das bt hat mit Eventplaner Michael Angerer aus Bayreuth über die Auswirkungen gesprochen.

Beim Unfall im Homeoffice kann es kniffelig werden 

Immer mehr Menschen arbeiten im Homeoffice. Dabei können auch knifflige rechtliche Fragen entstehen. Wann springt bei einem Unfall die gesetzliche Unfallversicherung ein und wann ist er dem privaten Bereich zuzuordnen?

Friseure wegen Corona in Not: Bayreuther Friseursalons kämpfen um ihre Existenz

Mit einer symbolträchtigen Aktion weisen Bayerns Friseure diesen Freitag auf ihre prekäre Situation hin. Die Friseursalons werden 24 Stunden hell erleuchtet sein.

“Die Verrückten werden überleben”: Bayreuther Gastronom über die Corona-Krise

Die Gastronomie ist besonders hart von der Corona-Krise betroffen. Im Gespräch mit dem bt erläutert Stadtcafé-Chef Andreas Opel die Lage..

Trainerin aus Bayreuth mit deutlichen Einbußen: Darum hat die Corona-Krise dennoch etwas Gutes

Kristina Chowanietz aus Bayreuth bietet Training für Mütter mit ihren Babys an. Sie kann dem Lockdown auch etwas Positives abgewinnen.

“Harter Start ins neue Jahr” für oberfränkisches Handwerk durch Corona-Einschränkungen

Die oberfränkische Handwerkskonjunktur war eigentlich dabei sich so langsam zu erholen – bis sie erneut von der Corona-Pandemie ausgebremst wurde. Genauer gesagt, von den aktuellen Corona-Einschränkungen.

Filmemacher Paule Porter aus Bayreuth über Corona: “Mehrere Zehntausend Euro sind ersatzlos weggefallen”

“Ich werde das Filmemachen nie aufgeben”: Paule Porter (31) über seinen Job, Corona und darüber, wie ihn die Liebe nach Bayreuth verschlagen hat.