Beiträge

Neue Azubis in Bayreuth: Landratsamt, Stadtwerke und Polizei präsentieren neue Auszubildende

Das Ausbildungsjahr 2020 ist gestartet. Einige Bayreuther Unternehmen haben neue Azubis und stellen diese vor.

Ausbildung mit Zukunft: Dachdecker sind krisensicher

Wie eine aktuelle Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) zeigt kann der überwiegende Teil der Betriebe auch in der Corona-Krise uneingeschränkt weiterarbeiten.

Leidenschaft seit 20 Jahren: Dieser Bayreuther Fliesenleger ist bis zum Herbst ausgebucht

Vor einem Jahr hat sich Halil Behlulaj als Fliesenleger in Bayreuth selbstständig gemacht. Obwohl sein Geschäft noch relativ jung ist, hat er keine Probleme Kunden zu finden. Auch nicht, während der Corona-Krise.

Der Arbeitsmarkt in Bayreuth erholt sich leicht: Deutlich mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof hat die neuesten Zahlen zum Arbeitsmarkt vorgelegt. Die Arbeitslosigkeit in Bayreuth ist demnach nur leicht zurückgegangen.

Wegen Coronavirus: IHK mietet 50 verschiedene Prüfungsorte für Abschlussprüfungen in Oberfranken an

Am Dienstag (16.6.2020) beginnen die Abschlussprüfungen der IHK. Aufgrund des Coronavirus sind die Bedingungen dabei anders als sonst.

Wegen Corona-Krise: Arbeitslosigkeit in Bayreuth steigt drastisch an

Mehr Arbeitslose wegen Corona-Krise in Bayreuth Stadt und Landkreis. Im Raum Bayreuth gebe es deutlich mehr Arbeitslose als im Vorjahr.

Klinikum Bayreuth GmbH stellt Geschäftsführung neu auf

Die Weichen für die Klinikum Bayreuth GmbH sind neu gestellt. Die europaweite Ausschreibung für das Management der Klinikum Bayreuth GmbH wird aufgehoben.

Die Corona-Krise hinterlässt “tiefe Spuren” bei Bayreuther Unternehmen

“Die Krise trifft unsere Unternehmen sehr. Sicher wird die Welt nach ‘Corona’ eine andere sein, aber wir lassen uns unseren Optimismus nicht nehmen.”

Schnelle Hilfe in der Krise: Maßnahmen für Selbstständige, Freiberufler und kleine Firmen im Überblick

Um Liquiditätsengpässe zu überbrücken und Existenzen zu sichern, sind durch die Regierung umfangreiche Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht worden. 

medi bayreuth Geschäftsführer Björn Albrecht. Archiv: Susanne Monz

Coronavirus: Wie ernst ist die Lage bei medi bayreuth?

“Wie bei allen Clubs in der Liga ist und bleibt die Lage sehr angespannt”, sagt Björn Albrecht. Auf diese Dinge wird in es in den nächsten Wochen und Monaten ankommen.