Beiträge

Ausbildung mit Zukunft: Dachdecker sind krisensicher

Wie eine aktuelle Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) zeigt kann der überwiegende Teil der Betriebe auch in der Corona-Krise uneingeschränkt weiterarbeiten.

Zahl der Arbeitslosen in Bayreuth sinkt – über 30.000 Menschen seit März in Kurzarbeit

Seit März waren in Bayreuth über 30.000 Menschen von Kurzarbeit betroffen. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli leicht gesunken, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Der Arbeitsmarkt in Bayreuth erholt sich leicht: Deutlich mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof hat die neuesten Zahlen zum Arbeitsmarkt vorgelegt. Die Arbeitslosigkeit in Bayreuth ist demnach nur leicht zurückgegangen.

Wegen Coronavirus: IHK mietet 50 verschiedene Prüfungsorte für Abschlussprüfungen in Oberfranken an

Am Dienstag (16.6.2020) beginnen die Abschlussprüfungen der IHK. Aufgrund des Coronavirus sind die Bedingungen dabei anders als sonst.

Wegen Corona-Krise: Arbeitslosigkeit in Bayreuth steigt drastisch an

Mehr Arbeitslose wegen Corona-Krise in Bayreuth Stadt und Landkreis. Im Raum Bayreuth gebe es deutlich mehr Arbeitslose als im Vorjahr.

Klinikum Bayreuth GmbH stellt Geschäftsführung neu auf

Die Weichen für die Klinikum Bayreuth GmbH sind neu gestellt. Die europaweite Ausschreibung für das Management der Klinikum Bayreuth GmbH wird aufgehoben.

Die Corona-Krise hinterlässt “tiefe Spuren” bei Bayreuther Unternehmen

“Die Krise trifft unsere Unternehmen sehr. Sicher wird die Welt nach ‘Corona’ eine andere sein, aber wir lassen uns unseren Optimismus nicht nehmen.”

Rettungsanker Kurzarbeit – Diese Regeln und Pflichten sollten Arbeitnehmer kennen

Tausende Beschäftigte haben erstmals in ihrer beruflichen Karriere mit dem Thema Kurzarbeit zu tun. Damit verbinden sich auch viele Fragen.

medi bayreuth Geschäftsführer Björn Albrecht. Archiv: Susanne Monz

Coronavirus: Wie ernst ist die Lage bei medi bayreuth?

“Wie bei allen Clubs in der Liga ist und bleibt die Lage sehr angespannt”, sagt Björn Albrecht. Auf diese Dinge wird in es in den nächsten Wochen und Monaten ankommen.

Etwa 9 Millionen Sendungen pro Tag in Deutschland – Postboten müssen mit Sonntagsarbeit rechnen

Während viele Branchen durch die Coronakrise und die damit einhergehenden Ausgangsbeschränkungen lahm gelegt sind, haben die Zusteller der Deutschen Post ungewöhnlich viel zu tun.