Musik, Film und Kultur

Hier gibt es rund um die Themen Musik, Film und Kultur in und um Bayreuth.

Die Bayreuther Metal Band Mortal Agony unterstützt mit einer Spende eine Bayreuther Jugendeinrichtung. Foto: Mortal AgonyDie Bayreuther Metal Band Mortal Agony unterstützt mit einer Spende eine Bayreuther Jugendeinrichtung. Foto: Mortal Agony

Bayreuther Extreme Metal Musiker unterstützen Jugendeinrichtung

Die Bayreuther Band „Mortal Agony“ hat 500 Euro an den Bayreuther Treff e.V gespendet. Finanziert wurde die Spende durch Masken mit dem Logo der Band.
Rapper Quasi aus Bayreuth: in Zeiten von Corona mit Gesichtsmaske. Foto: Privat.Rapper Quasi aus Bayreuth: in Zeiten von Corona mit Gesichtsmaske. Foto: Privat.

Quasi aus Bayreuth: “Wegen Corona müssen sich Musiker erstmal neu erfinden”

Die Menschen in Deutschland sind angehalten, Abstand zu halten: Menschenmassen in kleinen Clubs wird es wohl für eine längere Zeit nicht mehr in dieser Form geben.
Das Markgräfliche Opernhaus. Foto: RedaktionDas Markgräfliche Opernhaus. Foto: Redaktion

Bayreuther Barockfestspiele mit 390.000 Euro gefördert – auch andere Projekte unterstützt

"Mit einem Zuschuss in Höhe von 390.000 Euro werden die Barock-Festspiele Bayreuth mit Zuwendungen aus dem Kulturfonds Bayern 2020 gefördert“, freut sich die Gudrun Brendel-Fischer.
Bambägga auf dem Dach. Foto: Dima SavelevBambägga auf dem Dach. Foto: Dima Savelev

Corona trotzen, Ausgangsbeschränkungen überstehen: Bambägga wollen “nauswärds”

Ein Rapper steht in der Innenstadt und rappt – mit Mundschutz. Um ihn herum: gähnende Leere. Aufgrund von Covid-19 gelten Ausgangsbeschränkungen. Genau davon handelt der Song.
Künstlerin Anne Devires tritt mit Fackeln bei einem Altenheim auf. Foto: Henrik KaalundKünstlerin Anne Devires tritt mit Fackeln bei einem Altenheim auf. Foto: Henrik Kaalund

Coronavirus: Kultur vor dem Fenster – ein Lieferservice für Künstler und Bands aus Franken

Es gibt in Franken wieder Live-Auftritte von Künstlern. Die Internetplattform "Kultur vor dem Fenster" macht's möglich. Alle Infos dazu gibt's hier!
DJ Tobias Baldini legt während zu Zeiten der Ausgangsbeschränkungen live im Internet auf. Foto: Privat.DJ Tobias Baldini legt während zu Zeiten der Ausgangsbeschränkungen live im Internet auf. Foto: Privat.

Veranstaltungsverbot wegen Coronavirus: Ein Bayreuther DJ bringt die Party zu den Menschen nach Hause

Eigentlich mag der Bayreuther Tobias Baldini es nicht, wenn DJs in ihren Wohnzimmern auflegen und die Darbietung live ins Internet übertragen.
Lolle ist verzweifelt. Foto: Constantine Film VerleihLolle ist verzweifelt. Foto: Constantine Film Verleih

“Berlin Berlin” als Film – “Klamauk ahoi”

Die Kinos sind zu, zig Filme wurden verschoben. Und so kommt es, dass manche dieser Filme jetzt auch bei den Streamingdiensten landen, wie "Berlin Berlin". bt-Kinokritiker Alex Bauer geht mit dem Streifen hart ins Gericht.

Nightlife mit Elyas M’Barek: “Kein Grund sich umzubringen”

Zugegeben, unser Kinoexperte war skeptisch, als er den Trailer gesehen hat. Doch er wurde überrascht. Hier gibt's die Einzelheiten.

Fichtelgebirgskrimi startet diese Woche im Cineplex Bayreuth

Am kommenden Samstag (15.2.2020) wird der Fichtelgebirgskrimi Siebenstern im Cineplex Bayreuth anlaufen. Die Premiere des Films war am Samstag (8.2.2020) im Kino Marktredwitz.

Birds of Prey – The Emancipation of Harley Quinn: Eine Frau schlägt sich durch Gangster-Horden

"Vier Jahre hat es gedauert, bis Harley Quinn nach dem doch sehr bescheidenen 'Suicide Squad' wieder von DC auf die Leinwand geschickt wird."

Little Women: “Große Emotionen und sehr kitschige Liebesszenen”

Der Bürgerkrieg in den Vereinigten Staaten tobt. Frauen definieren sich hauptsächlich durch ihre Hochzeit. Jo March passt nicht in diese Welt.
Til Schweiger in seinem neuen Film. Foto: Copyright Warner Bros. Entertainment Inc.Til Schweiger in seinem neuen Film. Foto: Copyright Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Hochzeit: “Ein filmisches Desaster” mit Til Schweiger

Das Urteil von bt-Filmkritiker Alex Bauer ist vernichtend.
Oberfränkische Wort des Jahres 2015: Wischkästla. Foto: Bezirk Oberfranken

Oberfränkisches Wort des Jahres gesucht: Das waren die Sieger der vergangenen Jahre

Zum Internationalen Tag der Muttersprache am morgigen Freitag (21. Februar 2020) können alle Oberfranken ihren Favoriten für das Oberfränkische Wort des Jahres einsenden.

Streit um Franz-Liszt-Museum in Bayreuth: “Warum sollten wir Museen restaurieren, in die eh keiner rein geht?”

Kulturreferent Benedikt Stegmayer wollte im Kulturausschuss einen kurzen Zwischenstand des Sanierungsprojekts Franz-Liszt-Museum mitteilen. Das führte jedoch zu teils heftigen Diskussionen.
Die Pforte zur Türmerwohnung auf der Stadtkirche. Foto: RedaktionDie Pforte zur Türmerwohnung auf der Stadtkirche. Foto: Redaktion

So sieht es in der Türmerwohnung in Bayreuth aus

Über den Dächern Bayreuths haben wir die alte Türmerwohnung der Stadtkirche Bayreuth besucht. Dabei hat Turmführerin Silvia Schultes uns einen Blick in die Vergangenheit ermöglicht.
In der Ludwigstraße in Bayreuth wurde schon ein Kinofilm gedreht.

In welchen Filmen Bayreuth zu sehen ist

In diesen Filmen ist die Stadt Bayreuth zu sehen: vom Kino bis zum Sonntagabend-Klassiker.

“Uns nimmt keiner ernst”: Schreibmaschinenmuseum muss umziehen

Das Deutsche Schreibmaschinenmuseum muss umziehen. Die Suche nach neuen Räumlichkeiten gestaltet sich sehr schwierig. 

“Dem Schöpfer am nähesten”: Mit Halil Tasdelen in der Bayreuther Moschee

bt-Redakteur Frederik Eichstädt war mit Halil Tasdelen im Islamischen Kulturzentrum in der Friedrich-Puchta-Straße.
Das Markgräfliche Opernhaus. Foto: RedaktionDas Markgräfliche Opernhaus. Foto: Redaktion

Chance oder Risiko: Internationale Barockfestspiele in Bayreuth

Ab 2020 sollen die Bayreuther Barockfestspiele etabliert werden. Wer das finanzielle Risiko trägt und welche Bereiche davon noch profitieren können, erfahren Sie im Folgenden.

Opernhaus: Siegfried Wagners “Hütchen” kommt auf die Bühne

Im Rahmen der Bayreuther Festspiele und anlässlich seines 150. Geburtstags kommt auch Siegfried Wagners elfte Oper "An Allem ist Hütchen Schuld!" auf die Bühne. Allerdings nicht im Festspielhaus, sondern im Markgräflichen Opernhaus.

Warum schützen wir das Opernhaus, aber keine Plattenbauten?

Warum sind manche Gebäude historisch, andere dagegen nicht? Diese und weitere Fragen stehen bei einer Veranstaltung des Institus für Fränkische Landesgeschichte im Zentrum.
Leiter der Musica auf der PK

Rap im Opernhaus? Natürlich, sagt Musica!

Zauberflöte Reloaded, Jazzflöten und eine Reise durch die Opernwelt. Das und vieles mehr enthält das Musica Programm 2019.
Das Markgräfliche Opernhaus. Foto: RedaktionDas Markgräfliche Opernhaus. Foto: Redaktion

USA Today: Markräfliches Opernhaus in Bayern ganz vorne!

Die USA Today ist mit 1,8 Millionen verkauften Exemplaren eine der größten Tageszeitungen der USA. Für sie ist das Markgräfliche Opernhaus einer der 10 besten Orte in Bayern.
Jeremy Ovenden nimmt im Markgräflichen Opernhaus die Rolle des Tenors ein. Er spielt dort mit den Bamberger Symphonikern.

Bamberger Symphoniker: Neuer Tenor für Konzert in Bayreuth

Am nächsten Mittwoch, den 19. September geben die Bamberger Symphoniker ein Konzert im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth. Tenor Thomas Walker hat seinen Auftritt wegen eines Trauerfalls abgesagt. Seine Rolle nimmt ein Mann mit internationaler Erfahrung ein.
Festspielleiterin Katharina Wagner ist schwer erkrankt. Ihre Genesung wird Monate dauern. Foto: RedaktionFestspielleiterin Katharina Wagner ist schwer erkrankt. Ihre Genesung wird Monate dauern. Foto: Redaktion

Genesung der Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele dauert Monate

Die Bayreuther Festspiele sind wegen des Coronavirus abgesagt. Das teilte die Leitung in einer Pressemitteilung mit. Das passiert mit den Tickets.

Bayreuther Festspiele: Pressesprecher Peter Emmerich ist tot

Peter Emmerich, für viele Jahre der Pressesprecher der Bayreuther Festspiele, ist im Alter von 61 Jahren gestorben.

Bayreuther Festspiele: Katharina Wagner bleibt Festspiel-Leiterin

Die Tradition auf dem Grünen Hügel wird fortgesetzt. Katharina Wagner soll auch in den kommenden fünf Jahren Leiterin der Bayreuther Festspiele bleiben. 
Die Fanfarenbläser am Eröffnungstag 2019 vor dem 1. Akt. Foto: Thorsten GütlingDie Fanfarenbläser am Eröffnungstag 2019 vor dem 1. Akt. Foto: Thorsten Gütling

Bayreuther Festspiele 2020: Der Weg zu den Tickets!

Wer bei den Festspielen 2020 dabei sein will, hat nur noch bis Ende Oktober mit der Bestellung Zeit. Hier gibt's alle Infos zum Kartenvorverkauf!

Dem Festspielchef zu Ehren: 100 Jahre Wolfgang Wagner

Am 30. August 2019 wäre Wolfgang Wagner 100 Jahre alt geworden. Der jüngste Enkel Richard Wagners leitete die Bayreuther Festspiele fast sechs Jahrzehnte und prägte sie wie kein anderer.

Rückblick: Die Highlights der Bayreuther Festspiele 2019

Nach knapp vier Wochen ist mit dem Festspieltreiben in Bayreuth wieder Schluss. Das Bayreuther Tagblatt blickt auf die Highlights und Aufreger in diesem Jahr zurück.
Szene aus Don Juan. Foto: Thomas EberleinSzene aus Don Juan. Foto: Thomas Eberlein

Studiobühne Bayreuth: Hoffnung für die Sommerspiele

Seit März ist Theaterspielen in geschlossenen Theaterräumen nicht mehr möglich. Doch die Studiobühne Bayreuth hat Hoffnung für den Sommer.
Brauerei Gebr. Maisel KGBrauerei Gebr. Maisel KG

Alle Frauen haben einen Knax

Warum Fontane unterhaltsam und alles andere als schwere Kost ist, verrät Marieluise Müller, die zusammen mit Birgit Franz an der Studiobühne Regie führt.

Hühner, Hosen und Death Metal auf der Studiobühne Bayreuth

Die Studiobühne hat Friedrich Dürenmatts "Romulus der Große" neu inszeniert. Premiere ist am Samstag, 30. November.

Brandenburger Kulturstadl: Exklusive Einblicke zur Rapunzel-Premiere

Das bt war bei einer der letzten Proben des Brandenburger Kulturstadl zu Rapunzel dabei. Exklusive Einblicke gibt es hier.

Studiobühne: Mit Witz und Charme in die neue Spielzeit

Bühne frei - Sei dabei! Unter diesem Motto läutet die Studiobühne Bayreuth die neue Spielzeit 2019/2020 ein. Mit dabei: vier Neuproduktionen.

Kulturstadl macht Theater: “Die etwas wilde Hochzeitsnacht” feiert Premiere

Turbulent geht es am Samstag auf der Bühne des Brandenburger Kulturstadls zu. Das neue Stück der Schauspieler handelt von einer verrückten Hochzeitsnacht.